Fotostrecke

Verkehrspolizei kontrolliert Schwerlastverkehr

Die Großkontrolle der Polizei am Mittwochvormittag auf der A6.
1 von 49
Die Großkontrolle der Polizei am Mittwochvormittag auf der A6.
Die Großkontrolle der Polizei am Mittwochvormittag auf der A6.
2 von 49
Die Großkontrolle der Polizei am Mittwochvormittag auf der A6.
Die Großkontrolle der Polizei am Mittwochvormittag auf der A6.
3 von 49
Die Großkontrolle der Polizei am Mittwochvormittag auf der A6.
Die Großkontrolle der Polizei am Mittwochvormittag auf der A6.
4 von 49
Die Großkontrolle der Polizei am Mittwochvormittag auf der A6.
Die Großkontrolle der Polizei am Mittwochvormittag auf der A6.
5 von 49
Die Großkontrolle der Polizei am Mittwochvormittag auf der A6.
Die Großkontrolle der Polizei am Mittwochvormittag auf der A6.
6 von 49
Die Großkontrolle der Polizei am Mittwochvormittag auf der A6.
Die Großkontrolle der Polizei am Mittwochvormittag auf der A6.
7 von 49
Die Großkontrolle der Polizei am Mittwochvormittag auf der A6.
Die Großkontrolle der Polizei am Mittwochvormittag auf der A6.
8 von 49
Die Großkontrolle der Polizei am Mittwochvormittag auf der A6.

Mannheim – Ein Großaufgebot von Polizei, Zoll und Gewerbeaufsicht kontrolliert am Mittwochvormittag zahlreiche Lkw, die auf der A6 unterwegs sind. 

Zwischen 7:30 Uhr und 12 Uhr führt die Verkehrspolizeidirektion Mannheim zusammen mit Kräften der Wasserschutzpolizei, dem Hauptzollamt Karlsruhe und dem Gewerbeaufsichtsamt Heidelberg eine gemeinsame Schwerlastkontrolle auf der A6 durch.

Die Bilanz

Auf dem Parkplatz „Linsenbühl“ werden insgesamt 39 Fahrzeuge kontrolliert. 20 Transporter müssen beanstandet werden, drei davon haben Gefahrgut geladen. 10 Fahrzeuge weisen so gravierende Mängel auf, dass ihnen die Weiterfahrt verboten wird. Bei drei weiteren Lkw reicht ein Mängelbericht aus.

Bei den kontrollen stellt die Polizei 29 Ordnungswidrigkeiten fest. Dabei handelt es sich um verschiedene Verstöße gegen gegen die Straßenverkehrsordnung, die Straßenverkehrszulassungsordnung, gefahrgutrechtliche Vorschriften sowie mangelnde Ladungssicherung, Überladung und Nichteinhaltung von Lenk- und Ruhezeiten.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

Land, Wasser und Luft: William und Kate sitzen schon im Cockpit

Land, Wasser und Luft: William und Kate sitzen schon im Cockpit

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Kommentare