Noch nicht installiert

MVV-Hochhaus ohne Leucht-Logo

Das derzeit ‚nackte‘ MVV-Hochhaus am Luisenring – noch ohne das neue Logo.
1 von 11
Das derzeit ‚nackte‘ MVV-Hochhaus am Luisenring – noch ohne das neue Logo.
Das derzeit ‚nackte‘ MVV-Hochhaus am Luisenring – noch ohne das neue Logo.
2 von 11
Das derzeit ‚nackte‘ MVV-Hochhaus am Luisenring – noch ohne das neue Logo.
Das derzeit ‚nackte‘ MVV-Hochhaus am Luisenring – noch ohne das neue Logo.
3 von 11
Das derzeit ‚nackte‘ MVV-Hochhaus am Luisenring – noch ohne das neue Logo.
Das derzeit ‚nackte‘ MVV-Hochhaus am Luisenring – noch ohne das neue Logo.
4 von 11
Das derzeit ‚nackte‘ MVV-Hochhaus am Luisenring – noch ohne das neue Logo.
Das derzeit ‚nackte‘ MVV-Hochhaus am Luisenring – noch ohne das neue Logo.
5 von 11
Das derzeit ‚nackte‘ MVV-Hochhaus am Luisenring – noch ohne das neue Logo.
Das derzeit ‚nackte‘ MVV-Hochhaus am Luisenring – noch ohne das neue Logo.
6 von 11
Das derzeit ‚nackte‘ MVV-Hochhaus am Luisenring – noch ohne das neue Logo.
Das derzeit ‚nackte‘ MVV-Hochhaus am Luisenring – noch ohne das neue Logo.
7 von 11
Das derzeit ‚nackte‘ MVV-Hochhaus am Luisenring – noch ohne das neue Logo.
Das derzeit ‚nackte‘ MVV-Hochhaus am Luisenring – noch ohne das neue Logo.
8 von 11
Das derzeit ‚nackte‘ MVV-Hochhaus am Luisenring – noch ohne das neue Logo.

Mannheim-Innenstadt – Ein bisschen ‚nackt‘ sieht es ja schon aus – das MVV-Hochhaus am Luisenring. Speziell nachts steht es seit Tagen im Dunkeln. Grund: Das meterhohe Leucht-Logo ist weg!

Irgendwie vermissen wir derzeit den leuchtenden Fixpunkt am Mannheimer Abendhimmel – Du auch?

Denn am MVV-Hochhaus, dem Unternehmenssitz des Energie-Riesen am Luisenring, fehlt das weithin sichtbare und beleuchtete Firmen-Logo.

Doch nicht etwa, weil es das Logo kaputt oder heruntergefallen ist. Vielmehr wolle man laut MVV „eine neue technische Lösung umsetzen“, was einige Zeit dauern werde.

Und vor allem das brandneue Logo prominent ins rechte Licht setzen!

Erst am 28. April auf dem Maimarkt hatten MVV-Vorstandschef Dr. Georg Müller, Technikvorstand Hansjörg Roll und OB Dr. Peter Kurz (SPD) feierlich den neuen Markenauftritt präsentiert, eine leuchtende Stele enthüllt.

Mit dem Aufgreifen der Mannheimer Stadtfarben Blau, Weiß und Rot, die „Energie und Begeisterung sowie Verlässlichkeit und Vertrauen symbolisieren“, will die MVV die enge Bindung an ihre Heimat untermauern.

Die in sogenannten Energie-Schleifen dargestellten Buchstaben MVV sollen mit ihrer Dynamik die unternehmerische Breite sowie die innovative Zukunftsorientierung des Unternehmens darstellen.

„Wir begeistern mit Energie. Das ist unser Versprechen an unsere Kunden und unser Anspruch an uns selbst. Unsere neue Marke sorgt dabei mit festen Werten für Orientierung und eine klare Identität: Eine dynamische Marke für ein dynamisches Unternehmen in einem dynamischen Markt“, erklärt MVV-Boss Dr. Müller.

Mal schauen, wann das neue Logo letztendlich hoch über Mannheim prangt und seine ‚Leuchtturm-Funktion‘ übernimmt...

>>> SO finden unsere Leser das neue MVV-Logo

>>> Auf Maimarkt! MVV stellt neuen Markenauftritt vor

pek

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Polizeieinsatz in Schützenstraße: Keine Schüsse – sondern Böller!

Polizeieinsatz in Schützenstraße: Keine Schüsse – sondern Böller!

Illegales Autorennen auf A65: Alle drei Fahrzeuge beschlagnahmt! 

Illegales Autorennen auf A65: Alle drei Fahrzeuge beschlagnahmt! 

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Nach Teenie-Randale auf Kerwe: Schaulustige verursachen Großeinsatz der Polizei!

Nach Teenie-Randale auf Kerwe: Schaulustige verursachen Großeinsatz der Polizei!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.