Nichts für Menschen mit Höhenangst! 

Blick von oben: „Hoch hinaus“ auf den Samuel-Kirchturm!  

Bei der „Hoch-Hinaus“-Tour geht‘s am Mittwochabend ab auf den Turm der Jugendkirche Samuel im Jungbusch.
1 von 49
Bei der „Hoch-Hinaus“-Tour geht‘s am Mittwochabend ab auf den Turm der Jugendkirche Samuel im Jungbusch.
Bei der „Hoch-Hinaus“-Tour geht‘s am Mittwochabend ab auf den Turm der Jugendkirche Samuel im Jungbusch.
2 von 49
Bei der „Hoch-Hinaus“-Tour geht‘s am Mittwochabend ab auf den Turm der Jugendkirche Samuel im Jungbusch.
Bei der „Hoch-Hinaus“-Tour geht‘s am Mittwochabend ab auf den Turm der Jugendkirche Samuel im Jungbusch.
3 von 49
Bei der „Hoch-Hinaus“-Tour geht‘s am Mittwochabend ab auf den Turm der Jugendkirche Samuel im Jungbusch.
Bei der „Hoch-Hinaus“-Tour geht‘s am Mittwochabend ab auf den Turm der Jugendkirche Samuel im Jungbusch.
4 von 49
Bei der „Hoch-Hinaus“-Tour geht‘s am Mittwochabend ab auf den Turm der Jugendkirche Samuel im Jungbusch.
Bei der „Hoch-Hinaus“-Tour geht‘s am Mittwochabend ab auf den Turm der Jugendkirche Samuel im Jungbusch.
5 von 49
Bei der „Hoch-Hinaus“-Tour geht‘s am Mittwochabend ab auf den Turm der Jugendkirche Samuel im Jungbusch.
Bei der „Hoch-Hinaus“-Tour geht‘s am Mittwochabend ab auf den Turm der Jugendkirche Samuel im Jungbusch.
6 von 49
Bei der „Hoch-Hinaus“-Tour geht‘s am Mittwochabend ab auf den Turm der Jugendkirche Samuel im Jungbusch.
Bei der „Hoch-Hinaus“-Tour geht‘s am Mittwochabend ab auf den Turm der Jugendkirche Samuel im Jungbusch.
7 von 49
Bei der „Hoch-Hinaus“-Tour geht‘s am Mittwochabend ab auf den Turm der Jugendkirche Samuel im Jungbusch.
Bei der „Hoch-Hinaus“-Tour geht‘s am Mittwochabend ab auf den Turm der Jugendkirche Samuel im Jungbusch.
8 von 49
Bei der „Hoch-Hinaus“-Tour geht‘s am Mittwochabend ab auf den Turm der Jugendkirche Samuel im Jungbusch.

Mannheim-Innenstadt/Jungbusch – Auf dem Turm der Jugendkirche Samuel einfach mal die Seele baumeln lassen und den Blick über den Jungbusch schweifen lassen. Das gibt‘s beim „Hoch Hinaus“-Festival! 

Sie sind nichts für Leute mit Höhenangst – die spannenden „Hoch hinaus“-Touren auf die Türme und Hochhäuser in der Kurpfalz.

Am Freitagabend lädt Organisator Jens Flammann von den Mannheimer Stadtevents im Rahmen seiner Tour in den Kirchturm der Jugendkirche Samuel – und das zum ersten Mal! 

Bei einer abendlichen Limo auf dem Kirchturm blicken die Teilnehmer am Mittwochabend bei Kaiserwetter auf den Jungbusch und die benachbarte Moschee. Was für eine Aussicht auf den Stadtteil, der sich im ständigen Wandel befindet!  

Klar, dass Jugendpfarrer Daniel Kunz bei dieser 90-minütigen Tour auch „seine“ Kirche zeigen und dabei erzählt in einer lockeren Atmosphäre, wie sich seine Arbeit in der katholischen Jugendkirche Samuel von der eines „normalen“ Priesters unterscheidet.

Die Hauptunterschiede liegen in der Gestaltung des Kirchenprogramms. Die Orgel wird zum Beispiel nur sehr sehr selten gebraucht, die Jüngeren bevorzugen moderne Kirchenmusik von einer Band – so richtig mit Schlagzeug, Keyboard und Gitarre! 

Auch der Aufbau der Kirche ist ungewöhnlich. Es gibt keine klassischen Bankreihen, stattdessen Klappstühle die man flexibel, mal im Kreis, oder mal in U-Form anordnen kann. Der Gottesdienst ist in einem lockeren, bunten Rahmenprogramm integriert um ihn für Jugendliche attraktiver zu gestalten. 

Gewinne zwei Tickets für „Blick vom Block 9“ vom Großkraftwerk Mannheim!

Du willst auch „hoch hinaus“? Dann mach mit bei unserem Gewinnspiel und sichere Dir zwei Tickets für die das „Hoch Hinaus“-Event auf dem Grosskraftwerk Mannheim „Blick vom Block 9“ am Freitag, 26. Mai, von 15:00 bis 17:30 Uhr!

Die Abstimmung ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Frau (25) vergewaltigt! Wer kennt diesen Mann?

Frau (25) vergewaltigt! Wer kennt diesen Mann?

Wegen Hitze: Betonfahrbahn auf A6 geplatzt

Wegen Hitze: Betonfahrbahn auf A6 geplatzt

Unfall am Viernheimer Kreuz 

Unfall am Viernheimer Kreuz 

Kommentare