Musik, Mode und Tanz

Eröffnung vor zwei Jahren: C-HUB feiert Geburtstag

1 von 28
C-HUB feiert am Samstag mit einer Party das 2. Jubiläum
2 von 28
C-HUB feiert am Samstag mit einer Party das 2. Jubiläum
3 von 28
C-HUB feiert am Samstag mit einer Party das 2. Jubiläum
4 von 28
C-HUB feiert am Samstag mit einer Party das 2. Jubiläum
5 von 28
C-HUB feiert am Samstag mit einer Party das 2. Jubiläum
6 von 28
C-HUB feiert am Samstag mit einer Party das 2. Jubiläum
7 von 28
C-HUB feiert am Samstag mit einer Party das 2. Jubiläum
8 von 28
C-HUB feiert am Samstag mit einer Party das 2. Jubiläum

Mannheim-Innenstadt - Zwei Jahre ist es her, dass das Kreativzentrum C-HUB seine Tore öffnete. Am Samstag wird das mit einer großen Party gefeiert:

Seit dem 1.Juli 2015 beherbergt das C-HUB Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft – zum Beispiel  Architekturbüros, Designstudios, Filmproduktionen, Mode-Labels, Software- und App-Entwicklung und Werbeagenturen.

Zum zweiten Geburtstag gibt es am Samstag Street Food und Drinks vom ST. JAMES und Musik Sea Moya sowie verschiedenen DJs des Breidenbach Studios. Im Innenbereich zeigen ‚Junge Junge‘ in ihrem Showroom die neusten Kollektionen. Ebenfalls Highlight auf dem Programm: Die Modenschau der Akademie für Kommunikation, wo die jungen Kreativen ihre Abschlussarbeiten präsentieren.

pm/kab

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Brand im Europa-Park Rust: So erlebte Stefan Mross das Feuer

Brand im Europa-Park Rust: So erlebte Stefan Mross das Feuer

„Immer wieder impulsiv“: Psychiatrie-Patient (29) verschwunden! 

„Immer wieder impulsiv“: Psychiatrie-Patient (29) verschwunden! 

Mann (20) bespuckt und schlägt Freundin!

Mann (20) bespuckt und schlägt Freundin!

SVW scheitert im dritten Anlauf! Pyro-Schande überschattet Rückspiel

SVW scheitert im dritten Anlauf! Pyro-Schande überschattet Rückspiel

Zirkus-Kamel gestohlen und misshandelt!

Zirkus-Kamel gestohlen und misshandelt!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.