Allerheiligen

Ein Rundgang auf dem Hauptfriedhof

Mannheimer Stadtfriedhof
1 von 28
Herbstliche Impressionen vom Mannheimer Hauptfriedhof.
Mannheimer Stadtfriedhof
2 von 28
Herbstliche Impressionen vom Mannheimer Hauptfriedhof.
Mannheimer Stadtfriedhof
3 von 28
Herbstliche Impressionen vom Mannheimer Hauptfriedhof.
Mannheimer Stadtfriedhof
4 von 28
Herbstliche Impressionen vom Mannheimer Hauptfriedhof.
Mannheimer Stadtfriedhof
5 von 28
Herbstliche Impressionen vom Mannheimer Hauptfriedhof.
Mannheimer Stadtfriedhof
6 von 28
Herbstliche Impressionen vom Mannheimer Hauptfriedhof.
Mannheimer Stadtfriedhof
7 von 28
Herbstliche Impressionen vom Mannheimer Hauptfriedhof.
Mannheimer Stadtfriedhof
8 von 28
Herbstliche Impressionen vom Mannheimer Hauptfriedhof.

Mannheim-Neckarstadt-Ost – Die wenigsten wissen, warum am 1. November eigentlich ein gesetzlicher Feiertag ist. Mit einem besinnlichen Rundgang auf dem Hauptfriedhof wird vieles klarer.

Die meisten Angehörigen von Verstorbenen zünden jedes Jahr an Allerheiligen die Grabkerzen auf den Friedhöfen an – man gedenkt den Toten.

Die Katholiken ehren an diesem Tag bereits seit hunderten von Jahren die Heiliggesprochenen. Jeden einzelnen der knapp 7.000 Heiligen und Seeligen, könnte man keinen Tag widmen. Daher gibt es einen Tag, an dem allen Heiligen gedacht wird.

Wir haben den Feiertag zum Anlass genommen, einen Rundgang auf dem Mannheimer Hauptfriedhof zu unternehmen – ein echter Geheimtipp für einen schönen Sonntagsspaziergang.

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Kommentare