Langer Stau

Der Unfall auf der A656 mit vier Verletzten

Stau nach einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der A656 Richtung Mannheim.
1 von 22
Stau nach einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der A656 Richtung Mannheim.
Stau nach einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der A656 Richtung Mannheim.
2 von 22
Stau nach einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der A656 Richtung Mannheim.
Stau nach einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der A656 Richtung Mannheim.
3 von 22
Stau nach einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der A656 Richtung Mannheim.
Stau nach einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der A656 Richtung Mannheim.
4 von 22
Stau nach einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der A656 Richtung Mannheim.
Stau nach einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der A656 Richtung Mannheim.
5 von 22
Stau nach einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der A656 Richtung Mannheim.
Stau nach einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der A656 Richtung Mannheim.
6 von 22
Stau nach einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der A656 Richtung Mannheim.
Stau nach einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der A656 Richtung Mannheim.
7 von 22
Stau nach einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der A656 Richtung Mannheim.
Stau nach einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der A656 Richtung Mannheim.
8 von 22
Stau nach einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der A656 Richtung Mannheim.

Mannheim/Heidelberg – Drei Autos krachen auf der A656 kurz vor der Baustelle an der Seckenheimer Brücke ineinander. Laut ersten Infos gibt es zwei Schwer- und zwei Leichtverletzte:

Wie die Polizei mitteilt, passiert der Auffahrunfall auf der A656 kurz nach 16 Uhr. 

Zwischen dem Autobahnkreuz Heidelberg und der Anschlussstelle Seckenheim, ausgerechnet rund 600 Meter vor der Fahrbahnverengung in Richtung Mannheim, krachen insgesamt drei Fahrzeuge ineinander. 

Was ist passiert?

Nachersten Erkenntnissen übersieht der Fahrer eines Opel Vectra das Stauende kurz vor der Fahrbahnverengung und fährt auf einen Chevrolet auf. Ein Fiat kann nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen, kracht dem Opel von hinten ins Heck.

Es soll zwei Schwer- und zwei Leichtverletzte geben – mehrere Rettungswagen sind im Einsatz.

Der Verkehr wird zunächst einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Zur Bergung und zum Abschleppen der Fahrzeuge muss die Autobahn jedoch kurzzeitig voll gesperrt werden. In der Spitze bildet sich ein Rückstau von rund fünf Kilometern.

Die Autobahnmeisterei war zur Reinigung der Fahrbahn im Einsatz. Die Fahrbahn ist ab 17:45 Uhr wieder komplett frei.

sag/pol/kp

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

BVB-Stürmer Aubameyang auch in Berlin nicht dabei

BVB-Stürmer Aubameyang auch in Berlin nicht dabei

Boateng kämpft weiter gegen Rassismus: "Werde nicht müde, dagegen etwas zu tun"

Boateng kämpft weiter gegen Rassismus: "Werde nicht müde, dagegen etwas zu tun"

Sturmtief „Friederike“: Bereits sechs Menschen kamen durch den Orkan ums Leben

Sturmtief „Friederike“: Bereits sechs Menschen kamen durch den Orkan ums Leben

May und Macron vereinbaren mehr Grenzschutz vor Migranten

May und Macron vereinbaren mehr Grenzschutz vor Migranten

Biathlon-Star Dahlmeier Sprint-Zweite in Antholz

Biathlon-Star Dahlmeier Sprint-Zweite in Antholz

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Kommentare