Zwei Fahrspuren gesperrt

Auf A6: Alfa Romeo geht in Flammen auf! 

Am Samstagmorgen schlagen aus einem Alfa Romeo auf der A6 in Fahrtrichtung Frankfurt, zwischen den Autobahnkreuzen Mannheim und Viernheim plötzlich Flammen!
1 von 8
Am Samstagmorgen schlagen aus einem Alfa Romeo auf der A6 in Fahrtrichtung Frankfurt, zwischen den Autobahnkreuzen Mannheim und Viernheim plötzlich Flammen!
Am Samstagmorgen schlagen aus einem Alfa Romeo auf der A6 in Fahrtrichtung Frankfurt, zwischen den Autobahnkreuzen Mannheim und Viernheim plötzlich Flammen!
2 von 8
Am Samstagmorgen schlagen aus einem Alfa Romeo auf der A6 in Fahrtrichtung Frankfurt, zwischen den Autobahnkreuzen Mannheim und Viernheim plötzlich Flammen!
Am Samstagmorgen schlagen aus einem Alfa Romeo auf der A6 in Fahrtrichtung Frankfurt, zwischen den Autobahnkreuzen Mannheim und Viernheim plötzlich Flammen!
3 von 8
Am Samstagmorgen schlagen aus einem Alfa Romeo auf der A6 in Fahrtrichtung Frankfurt, zwischen den Autobahnkreuzen Mannheim und Viernheim plötzlich Flammen!
Am Samstagmorgen schlagen aus einem Alfa Romeo auf der A6 in Fahrtrichtung Frankfurt, zwischen den Autobahnkreuzen Mannheim und Viernheim plötzlich Flammen!
4 von 8
Am Samstagmorgen schlagen aus einem Alfa Romeo auf der A6 in Fahrtrichtung Frankfurt, zwischen den Autobahnkreuzen Mannheim und Viernheim plötzlich Flammen!
Am Samstagmorgen schlagen aus einem Alfa Romeo auf der A6 in Fahrtrichtung Frankfurt, zwischen den Autobahnkreuzen Mannheim und Viernheim plötzlich Flammen!
5 von 8
Am Samstagmorgen schlagen aus einem Alfa Romeo auf der A6 in Fahrtrichtung Frankfurt, zwischen den Autobahnkreuzen Mannheim und Viernheim plötzlich Flammen!
Am Samstagmorgen schlagen aus einem Alfa Romeo auf der A6 in Fahrtrichtung Frankfurt, zwischen den Autobahnkreuzen Mannheim und Viernheim plötzlich Flammen!
6 von 8
Am Samstagmorgen schlagen aus einem Alfa Romeo auf der A6 in Fahrtrichtung Frankfurt, zwischen den Autobahnkreuzen Mannheim und Viernheim plötzlich Flammen!
Am Samstagmorgen schlagen aus einem Alfa Romeo auf der A6 in Fahrtrichtung Frankfurt, zwischen den Autobahnkreuzen Mannheim und Viernheim plötzlich Flammen!
7 von 8
Am Samstagmorgen schlagen aus einem Alfa Romeo auf der A6 in Fahrtrichtung Frankfurt, zwischen den Autobahnkreuzen Mannheim und Viernheim plötzlich Flammen!
Am Samstagmorgen schlagen aus einem Alfa Romeo auf der A6 in Fahrtrichtung Frankfurt, zwischen den Autobahnkreuzen Mannheim und Viernheim plötzlich Flammen!
8 von 8
Am Samstagmorgen schlagen aus einem Alfa Romeo auf der A6 in Fahrtrichtung Frankfurt, zwischen den Autobahnkreuzen Mannheim und Viernheim plötzlich Flammen!

Mannheim - Was für ein Schreck für den Autofahrer! Am Samstagmorgen fängt plötzlich eine Alfa Romeo auf der A6 in Richtung Frankfurt an zu brennen! Was das passieren konnte: 

Am Samstag gegen 9:30 Uhr schlagen aus einem Alfa Romeo auf der A6 in Fahrtrichtung Frankfurt, zwischen den Autobahnkreuzen Mannheim und Viernheim plötzlich Flammen!

Als die Feuerwehr eintrifft steht das Fahrzeug schon komplett in Brand. Der Autofahrer kann sich glücklicherweise in Sicherheit bringen und ist nicht verletzt. Zwei Fahrspuren mussten gesperrt werden. Der Grund für den Brand soll laut ersten Informationen ein technischer Defekt gewesen sein. 

pri/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Trotz Feuers eröffnet Europa-Park Rust wieder – ARD-Liveshow mit Mross findet statt

Trotz Feuers eröffnet Europa-Park Rust wieder – ARD-Liveshow mit Mross findet statt

Brand einer Lagerhalle – 40.000 Euro Schaden 

Brand einer Lagerhalle – 40.000 Euro Schaden 

Um Bruder zu ,helfen': Schwester (14) geht auf Polizei los!

Um Bruder zu ,helfen': Schwester (14) geht auf Polizei los!

Wanderfalken schlüpfen in stillgelegtem BASF-Rohr

Wanderfalken schlüpfen in stillgelegtem BASF-Rohr

Tote Wormser-Falken: Heidelberger Naturschutzwart besorgt!

Tote Wormser-Falken: Heidelberger Naturschutzwart besorgt!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.