Unfall auf L507

Fotos: Ford-Fahrerin (28) kracht gegen Baum – Lebensgefahr!

Ford-Fahrerin (28) kracht gegen Baum – Lebensgefahr!
1 von 13
Bei einem Unfall auf der L507 in Lingenfeld wird eine 28-jährige Ford-Fahrerin schwer verletzt.
Ford-Fahrerin (28) kracht gegen Baum – Lebensgefahr!
2 von 13
Bei einem Unfall auf der L507 in Lingenfeld wird eine 28-jährige Ford-Fahrerin schwer verletzt.
Ford-Fahrerin (28) kracht gegen Baum – Lebensgefahr!
3 von 13
Bei einem Unfall auf der L507 in Lingenfeld wird eine 28-jährige Ford-Fahrerin schwer verletzt.
Ford-Fahrerin (28) kracht gegen Baum – Lebensgefahr!
4 von 13
Bei einem Unfall auf der L507 in Lingenfeld wird eine 28-jährige Ford-Fahrerin schwer verletzt.
Ford-Fahrerin (28) kracht gegen Baum – Lebensgefahr!
5 von 13
Bei einem Unfall auf der L507 in Lingenfeld wird eine 28-jährige Ford-Fahrerin schwer verletzt.
Ford-Fahrerin (28) kracht gegen Baum – Lebensgefahr!
6 von 13
Bei einem Unfall auf der L507 in Lingenfeld wird eine 28-jährige Ford-Fahrerin schwer verletzt.
Ford-Fahrerin (28) kracht gegen Baum – Lebensgefahr!
7 von 13
Bei einem Unfall auf der L507 in Lingenfeld wird eine 28-jährige Ford-Fahrerin schwer verletzt.
Ford-Fahrerin (28) kracht gegen Baum – Lebensgefahr!
8 von 13
Bei einem Unfall auf der L507 in Lingenfeld wird eine 28-jährige Ford-Fahrerin schwer verletzt.

Lingenfeld - Vermutlich weil sie mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs ist, verliert eine 28-jährige Ford-Fahrerin in einer Linkskurve die Kontrolle über ihr Auto und kracht gegen einen Baum.

Eine 28-jährige Autofahrerin ist am Samstagmittag gegen 12:45 Uhr auf der L507 in Richtung Römerberg unterwegs, als sie auf der nassen Fahrbahn plötzlich die Kontrolle über ihren Ford verliert.

In einer Linkskurve in Höhe der Einfahrt zum Baggersee kommt sie schließlich nach rechts ab und kracht mit voller Wucht gegen einen Baum.

Durch die Wucht des Aufpralls wird die junge Frau im Auto eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr Germersheim und Lingenfeld müssen die 28-Jährige aus dem Wrack befreien.

Mit schweren Kopfverletzungen wird sich schließlich per Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Mannheim geflogen. Der Notarzt kann eine Lebensgefahr zunächst nicht ausschließen.

Wie die Polizei berichtet, ergeben sich bei der Unfallaufnahme „eindeutige Hinweise auf eine deutliche Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit im Unfallbereich“.

Am heutigen Sonntag gibt das Klinikum glücklicherweise Entwarnung: Die 28-Jährige schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. 

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis

Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Urlaub in der Türkei: Wem das Ausbleiben der Deutschen schadet

Urlaub in der Türkei: Wem das Ausbleiben der Deutschen schadet

Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR

Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR

IWF will Griechenland mit weiteren Milliarden helfen

IWF will Griechenland mit weiteren Milliarden helfen

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

Kommentare