Fahrer schwer verletzt

Fotos: Renault überschlägt sich auf L532

1 von 14
Bei einem Unfall auf der L532 bei Haßloch wird ein Renault-Fahrer schwer verletzt.
2 von 14
Bei einem Unfall auf der L532 bei Haßloch wird ein Renault-Fahrer schwer verletzt.
3 von 14
Bei einem Unfall auf der L532 bei Haßloch wird ein Renault-Fahrer schwer verletzt.
4 von 14
Bei einem Unfall auf der L532 bei Haßloch wird ein Renault-Fahrer schwer verletzt.
5 von 14
Bei einem Unfall auf der L532 bei Haßloch wird ein Renault-Fahrer schwer verletzt.
6 von 14
Bei einem Unfall auf der L532 bei Haßloch wird ein Renault-Fahrer schwer verletzt.
7 von 14
Bei einem Unfall auf der L532 bei Haßloch wird ein Renault-Fahrer schwer verletzt.
8 von 14
Bei einem Unfall auf der L532 bei Haßloch wird ein Renault-Fahrer schwer verletzt.

Haßloch - Gegen 9 Uhr am Montagmorgen kommt es zu einem schweren Unfall auf der L532. Aus noch ungeklärten Gründen verliert ein Renault-Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen und überschlägt sich mehrfach.

Noch ist völlig unklar, wieso der Renault-Fahrer am Montagmorgen die Kontrolle über seinen Wagen verliert.

Fest steht bisher nur, dass er plötzlich von der Fahrbahn auf der L532 abkommt, sich mehrfach überschlägt und anschließend in einem angrenzende Feld auf dem Dach liegend zum Stehen kommt. Der Fahrer wird dabei ersten Informationen zufolge schwer verletzt.

Weiteres zu dem schweren Unfall in Kürze.

rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Sturmtief „Friederike“: Bereits sechs Menschen kamen ums Leben

Sturmtief „Friederike“: Bereits sechs Menschen kamen ums Leben

BVB-Stürmer Aubameyang auch in Berlin nicht dabei

BVB-Stürmer Aubameyang auch in Berlin nicht dabei

Boateng kämpft weiter gegen Rassismus: "Werde nicht müde, dagegen etwas zu tun"

Boateng kämpft weiter gegen Rassismus: "Werde nicht müde, dagegen etwas zu tun"

May und Macron vereinbaren mehr Grenzschutz vor Migranten

May und Macron vereinbaren mehr Grenzschutz vor Migranten

Biathlon-Star Dahlmeier Sprint-Zweite in Antholz

Biathlon-Star Dahlmeier Sprint-Zweite in Antholz

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Kommentare