Impressionen vom Konzert

Rock vom Feinsten: Volbeat in der Frankfurter Festhalle

Airbourne aus Australien stehen am Donnerstagabend als Support für Volbeat auf der Bühne.
1 von 30
Die Fans warten gespannt darauf, dass es losgeht.
Airbourne aus Australien stehen am Donnerstagabend als Support für Volbeat auf der Bühne.
2 von 30
Die Fans warten gespannt darauf, dass es losgeht.
Volbeat heizen ihren Fans am Donnerstagabend ordentlich ein.
3 von 30
Volbeat heizen ihren Fans am Donnerstagabend ordentlich ein.
Volbeat heizen ihren Fans am Donnerstagabend ordentlich ein.
4 von 30
Volbeat heizen ihren Fans am Donnerstagabend ordentlich ein.
Volbeat heizen ihren Fans am Donnerstagabend ordentlich ein.
5 von 30
Volbeat heizen ihren Fans am Donnerstagabend ordentlich ein.
Volbeat heizen ihren Fans am Donnerstagabend ordentlich ein.
6 von 30
Volbeat heizen ihren Fans am Donnerstagabend ordentlich ein.
Volbeat heizen ihren Fans am Donnerstagabend ordentlich ein.
7 von 30
Volbeat heizen ihren Fans am Donnerstagabend ordentlich ein.
Volbeat heizen ihren Fans am Donnerstagabend ordentlich ein.
8 von 30
Volbeat heizen ihren Fans am Donnerstagabend ordentlich ein.

Frankfurt – Die dänischen Rocküberflieger Volbeat stehen am Donnerstagabend gemeinsam mit ihren Australischen Kollegen Airbourne auf der Bühne der Frankfurter Festhalle.

„Es wird laut genug, um das Dach jedes Gebäudes abzureißen“, ist sich Michael Poulsen von Volbeat sicher.

Gemeinsam mit den Australiern Airbourne heizen die Rocküberflieger am Donnerstagabend die ausverkaufte Frankfurter Festhalle.

Im Rahmen ihrer Tour präsentieren die Dänen ihr neues Studioalbum „Seal The Deal & Let's Boogie“. In sieben Ländern stieg die Platte an die Spitze der Charts, darunter Deutschland, Dänemark, Schweden, Finnland, Belgien, Österreich und die Schweiz. In Kanada und Norwegen enterte das Album Platz 2 der Hitlisten, in den USA Platz 4 (mit einem 2. Platz unter den besten aktuellen Alben), und in England stieg das Werk auf Platz 16.

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren

Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren umgestellt?

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren umgestellt?

Brief nicht abgeschickt? So können Sie Ihre Stimme noch per Briefwahl abgeben

Brief nicht abgeschickt? So können Sie Ihre Stimme noch per Briefwahl abgeben

Angela Merkel in München: Kanzlerin gnadenlos ausgepfiffen

Angela Merkel in München: Kanzlerin gnadenlos ausgepfiffen

Erststimme und Zweitstimme: So wählen Sie den Bundestag

Erststimme und Zweitstimme: So wählen Sie den Bundestag

Kommentare