Guggemusik vom Feinsten!

27. ‚Monsterkonzert‘ in Bruchsal

1 von 60
Beim 27. ‚Monsterkonzert‘ in Bruchsal wird es laut und bunt!
2 von 60
Beim 27. ‚Monsterkonzert‘ in Bruchsal wird es laut und bunt!
3 von 60
Beim 27. ‚Monsterkonzert‘ in Bruchsal wird es laut und bunt!
4 von 60
Beim 27. ‚Monsterkonzert‘ in Bruchsal wird es laut und bunt!
5 von 60
Beim 27. ‚Monsterkonzert‘ in Bruchsal wird es laut und bunt!
6 von 60
Beim 27. ‚Monsterkonzert‘ in Bruchsal wird es laut und bunt!
7 von 60
Beim 27. ‚Monsterkonzert‘ in Bruchsal wird es laut und bunt!
8 von 60
Beim 27. ‚Monsterkonzert‘ in Bruchsal wird es laut und bunt!

Bruchsal - Schon seit 1990 treffen sich zur Fasnacht die Guggemusiker aus der Region zum großen ‚Monsterkonzert‘. Ein riesiges Spektakel, das kein Fasnachts-Fan verpassen sollte!

Wenn sich die Guggemusiker aus der Region an einem Ort versammeln, dann ist klar: Es wird laut und bunt! (Unter Guggemusik versteht man übrigens Blasmusik, die meist während der Fasnacht gespielt wird.) Bereits zum 27. Mal treffen sich die Musiker am Samstag zum großen ‚Monsterkonzert‘ auf dem Otto-Oppenheimer-Platz. Das wollen sich hunderte Fasnachter natürlich nicht entgehen lassen!

Nach und nach treten sie auf die Bühne, die „Weihermer Schneckenschleimer“, die „Transpiration Bruchsal“ oder die „Pfälzer Scholleklopper“ und bringen mit ihrer stimmungsvollen Musik die ganze Stadt zum Beben. Da feiert selbst der größte Fasnachtsmuffel früher oder später mit.

kab

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

Reaktionen auf Jamaika-Aus: „Schockiert über diesen Abgang“

Reaktionen auf Jamaika-Aus: „Schockiert über diesen Abgang“

Jamaika-Aus! Lindners FDP bricht Verhandlungen ab - Seehofer dankt Merkel

Jamaika-Aus! Lindners FDP bricht Verhandlungen ab - Seehofer dankt Merkel

Verhandlungen über Jamaika-Bündnis gescheitert

Verhandlungen über Jamaika-Bündnis gescheitert

Entscheidung über den künftigen Standort von EU-Behörden

Entscheidung über den künftigen Standort von EU-Behörden

Schalke nach 2:0 gegen HSV auf Platz zwei

Schalke nach 2:0 gegen HSV auf Platz zwei

Außenministerminister beraten über Rohingya-Krise

Außenministerminister beraten über Rohingya-Krise

Kommentare