Sowas sieht man auch nicht alle Tage

Fotos: ,Cooler Grill' in Golf

Golf mit integriertem Grill in Motorhaube
1 von 15
Golf mit integriertem Grill in Motorhaube
Golf mit integriertem Grill in Motorhaube
2 von 15
Golf mit integriertem Grill in Motorhaube
Golf mit integriertem Grill in Motorhaube
3 von 15
Golf mit integriertem Grill in Motorhaube
Golf mit integriertem Grill in Motorhaube
4 von 15
Golf mit integriertem Grill in Motorhaube
Golf mit integriertem Grill in Motorhaube
5 von 15
Golf mit integriertem Grill in Motorhaube
Golf mit integriertem Grill in Motorhaube
6 von 15
Golf mit integriertem Grill in Motorhaube
Golf mit integriertem Grill in Motorhaube
7 von 15
Golf mit integriertem Grill in Motorhaube
Golf mit integriertem Grill in Motorhaube
8 von 15
Golf mit integriertem Grill in Motorhaube

Angelbachtal - Wer diesen Golf sieht, musst direkt zweimal schauen. Denn das Auto ist nicht nur halbiert, sondern birgt auch eine Überraschung unter der Motorhaube:

Zu verkaufen: Golf mit 170.000 Kilometer und grüner Plakette. Er wird allerdings mit Kohle getankt! 

Auf Ebay-Kleinanzeigen kursiert aktuell ein sehr skurriles Inserat: Ein abgesägter Golf, der einen Grill statt einen Motor unter der Haube versteckt. Am Dienstag (22. Mai) treffen wir den Autobesitzer und fragen ihn, was die Geschichte zu diesem einzigartigen Wagen ist. 

Daniel S. erklärt, dass er den Golf vor rund zwei Jahren von einem Mechatroniker-Freund geschenkt bekommen hat. „Ich habe damals den Wagen schon so bekommen“, meint der 23- Jährige. Immer wieder werde sein Wagen von Passanten bestaunt. „Sie wundern sich, dass da ein halber Golf steht. Wenn sie wüssten, dass im Auto noch ein Grill ist, würden sie wohl nicht schlecht schauen“, witzelt Daniel. 

Das Steak im Auto brutzeln 

Aktuell hat Daniel einen Kohlegrill im Motorraum abgestellt. Er erklärt, dass aber auch eine Gasflasche angeschlossen werden kann. „Wir haben schon öfters im Hof gegrillt“, erinnert sich der Besitzer zurück. 

Der Clou dabei: Wo früher die Fahrersitze waren, können nun Grillutensilien gebunkert werden. Also ob Kühltasche, Klappstühle oder Bierkästen. 

Golf wird schweren Herzens verkauft 

Daniel sagt, dass er aus Platzgründen den Golf hergeben muss. Doch man merkt, dass ihm diese Entscheidung nicht leicht fällt – immerhin hängen viele Erinnerungen an Grillabende am alten Golf. Der 23-Jährige weist darauf hin, dass das Auto keine Straßenzulassung hat und deshalb nicht einfach an ein weiteres Auto angehängt werden darf. 

Übrigens: Den Golf will Daniel für rund 500 Euro hergeben.

jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare