Bayrische Gaudi in Mannheim

Frühlingsfest auf Maimarkt: In Dirndl und Lederhose

Halligalli und bayrische Atmosphäre beim Frühlingsfest im Festzelt auf dem Mannheimer Maimarkt.
1 von 47
Halligalli und bayrische Atmosphäre beim Frühlingsfest im Festzelt auf dem Mannheimer Maimarkt.
Halligalli und bayrische Atmosphäre beim Frühlingsfest im Festzelt auf dem Mannheimer Maimarkt.
2 von 47
Halligalli und bayrische Atmosphäre beim Frühlingsfest im Festzelt auf dem Mannheimer Maimarkt.
Halligalli und bayrische Atmosphäre beim Frühlingsfest im Festzelt auf dem Mannheimer Maimarkt.
3 von 47
Halligalli und bayrische Atmosphäre beim Frühlingsfest im Festzelt auf dem Mannheimer Maimarkt.
Halligalli und bayrische Atmosphäre beim Frühlingsfest im Festzelt auf dem Mannheimer Maimarkt.
4 von 47
Halligalli und bayrische Atmosphäre beim Frühlingsfest im Festzelt auf dem Mannheimer Maimarkt.
Halligalli und bayrische Atmosphäre beim Frühlingsfest im Festzelt auf dem Mannheimer Maimarkt.
5 von 47
Halligalli und bayrische Atmosphäre beim Frühlingsfest im Festzelt auf dem Mannheimer Maimarkt.
Halligalli und bayrische Atmosphäre beim Frühlingsfest im Festzelt auf dem Mannheimer Maimarkt.
6 von 47
Halligalli und bayrische Atmosphäre beim Frühlingsfest im Festzelt auf dem Mannheimer Maimarkt.
Halligalli und bayrische Atmosphäre beim Frühlingsfest im Festzelt auf dem Mannheimer Maimarkt.
7 von 47
Halligalli und bayrische Atmosphäre beim Frühlingsfest im Festzelt auf dem Mannheimer Maimarkt.
Halligalli und bayrische Atmosphäre beim Frühlingsfest im Festzelt auf dem Mannheimer Maimarkt.
8 von 47
Halligalli und bayrische Atmosphäre beim Frühlingsfest im Festzelt auf dem Mannheimer Maimarkt.

Mannheim-Neuostheim – ‚Platzhirsch‘ Arno Kiegele ruft und alle kommen (gerne) – zum schon jetzt legendären Mannheimer Frühlingsfest. Klick Dich durch unsere weiß-blauen Party-Fotos:

Und für zwei Abende wird der Maimarkt zum größten und coolsten bayrischen Volksfest westlich des Weißwurst-Äquators...

Denn in Brandl´s Festzelt geht´s am 1. und 2. Mai hoch her – beim zweiten Mannheimer Frühlingsfest!

In original weiß-blauem-Ambiente wird von 19 bis 23 Uhr zünftig eine „a mords Gaudi“ gefeiert. 

Fürs leibliche Wohl gibt´s Brathähndl, Jungschweinebraten oder Käsespätzle sowie jede Menge süffige Kaltgetränke.  

Eingeheizt wird den standesgemäß in Dirndl und Krachlederner gewandeten Gästen von der Kult-Kombo „Münchner G’schichten“ zu Party-Hits von Rainhard Fendrichs „Macho Macho“ bis Rock-Klassikern von AC/DC.

Auch den Bänken im vollen Festzelt steht da ohnehin schon jeder...

pek

Quelle: Mannheim24

Kommentare