Fiese Masche!

500 Euro weg! Falsche Wasserwerker beklauen Rentnerin (91)

Die Polizei warnt vor eine hinterhältigen Masche von Trickbetrug.

Morgens 9.15 Uhr - es klingelt. Nichts Böses ahnend öffnet eine Rentnerin in der Dammstraße die Wohnungstür. Vor ihr steht ein Unbekannter, der sich als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgibt. 

Unter dem Vorwand, er müsse zur Kontrolle die Wasserhähne im Bad aufdrehen, verschafft sich der Mann Zutritt. Er lässt die 91-Jährige dabei keine Sekunde aus den Augen. Als der Ganove kurz darauf die Wohnung wieder verlässt, der Riesen-Schock: 500 Euro aus dem Wohnzimmer gestohlen! 

Offenbar durchsuchte ein Komplize die Räume, steckte das Geld ein. Die Polizei ermittelt. 

pk

Quelle: Mannheim24

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Aldi-Rückruf: Salmonellen in Salami entdeckt

Aldi-Rückruf: Salmonellen in Salami entdeckt

Nürnberg siegt spektkulär in Darmstadt

Nürnberg siegt spektkulär in Darmstadt

Schwierige Koalitionssuche in Niedersachsen hat begonnen

Schwierige Koalitionssuche in Niedersachsen hat begonnen

4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei

4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei

Forscher warnen vor Sicherheitslücken in WLAN-Verschlüsslung

Forscher warnen vor Sicherheitslücken in WLAN-Verschlüsslung

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus

Kommentare