Nach der Bluttat...

Mittlerweile drei Tatverdächtige wieder auf freiem Fuß!

Nun sind drei der Tatverdächtigen die im Zusammenhang mit der schrecklichen Messerstecherei stehen, wieder auf freiem Fuß. 

Die Polizei fasst nach der grausamen Messerattacke auf einen 20-Jährigen vier Tatverdächtige. Zwei der Festgenommen sind nun wieder auf freiem Fuß...

Am Donnerstagabend eskalierte ein Streit in der Innenstadt, bei dem ein 20-Jähriger vor dem Polizeirevier erstochen wurde. Sein 44 Jahre alter Vater wurde schwer verletzt. Ein besonders tragischer und komplizierter Fall, in dem immer noch ermittelt wird. 

Niedergestochen: 20-Jähriger vor Polizeirevier getötet

Zeugenaussagen kritisierten besonders das Verhalten der Polizei, als es zu der Bluttat kam. Die Polizei wies jedoch jegliche Vorwürfe von sich ab. Da der Beamte alleine in dem Gebäude gewesen sei, habe er nicht durch die Sicherheitsschleuse nach draußen gekonnt. Um schnell zu helfen, habe er den Ausgang durch das Fenster gewählt.

Nun wurden mittlerweile drei der vier Festgenommenen bereits wieder auf freien Fuß gelassen! 

Bislang sei noch einer der Tatverdächtigen in Untersuchungshaft, drei der Festgenommenen seien wieder in Freiheit. 

nis/dpa

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

William und Kate: Darum halten sie in der Öffentlichkeit nie Händchen

William und Kate: Darum halten sie in der Öffentlichkeit nie Händchen

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce

Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis

Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis

Urlaub in der Türkei: Wem das Ausbleiben der Deutschen schadet

Urlaub in der Türkei: Wem das Ausbleiben der Deutschen schadet

Kommentare