1. Ludwigshafen24
  2. Region

Europapark: Das gab es noch nie – Mega-Änderung betrifft alle Besucher

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katja Becher

Europapark: Dieses Jahr wartet Freizeitpark-Besucher in Rust eine ganz besondere Saison. Zum ersten Mal überhaupt hat der Park durchgehend geöffnet!

Zum ersten Mal in der Geschichte des beliebten Freizeitparks hat der Europapark Rust (Baden-Württemberg) angekündigt, auch zwischen der Halloween- und der Wintersaison durchgehend geöffnet zu haben. Eine ganz besondere Nachricht für Freizeitpark-Fans – denn zum ersten Mal überhaupt bleibt der Park damit auch in der kalten Jahreszeit offen. Mit dieser Saison-Verlängerung will der Europapark, der wegen der Corona-Pandemie monatelang geschlossen bleiben musste, Umsatzeinbußen wettmachen.

NameEuropa-Park
OrtRust, Baden-Württemberg
Besucher5,8 Millionen (2019)
Eröffnung12. Juli 1975

Europapark: Freizeitpark verlängert Saison – „HALLOWinter“ vereint Halloween und Winter

„HALLOWinter“ nennt der Europapark den Zeitraum zwischen der Halloween- und Winter-Saison – zwischen dem 8. und dem 26. November verspricht der Freizeitpark in Rust „den perfekten Mix aus schaurig-schöner Gruselzeit und traumhaft-schönen Winterwochen.“ Diese Kombi aus zwei Jahreszeiten sei laut eigenen Angaben des Parks weltweit einzigartig. Aktuell würden im Skandinavischen Themenbereich zum Beispiel die Aufbauarbeiten für eine Eislauffläche und Skipiste laufen. Auch spektakuläre Shows dürfen im Europapark nicht fehlen – einige Wintershows starten in diesem Jahr sogar etwas früher.

„HALLOWinter“ im Europa-Park
„HALLOWinter“ im Europa-Park © Bernhard Rein/Europa-Park

Zuletzt hatte der Europapark eine weitere Neuerung angekündigt. Dabei handelt es sich um eine nagelneue Attraktion, deren Konzept weltweit einzigartig sein und die im Jahr 2022 eröffnen soll.

Europapark: Öffnungszeiten in Herbst und Winter – diese Attraktionen bleiben geschlossen

Die klassische Halloween-Saison im Park dauert noch bis zum 7. November. Geöffnet ist der Europapark im Rahmen von „HALLOWinter“ vom 8. bis 26. November täglich von 11 bis 19 Uhr. Dann können die Besucher laut Mitteilung des Freizeitparks „das Beste aus zwei Saisons“ erleben. Am 27. November startet dann die klassische Wintersaison, die (Weihnachten ausgenommen) bis zum 9. Januar dauert.

Im Rahmen der Auf- und Abbauarbeiten können während der „HALLOWinter“-Wochen im Europapark tagesabhängig geschlossen sein. Während der kalten Jahreszeit bleiben außerdem die Wasser-Attraktionen im Freizeitpark zu. Atlantica SuperSplash, Fjord Rafting und die Tiroler Wildwasserbahn öffnen erst zum Saisonstart 2022 wieder. Welche Attraktionen am Tag des Park-Besuchs geöffnet sind, können Besucher durch die Europapark-App erfahren. Hier kannst Du noch einmal nachlesen, welche Corona-Regeln aktuell im Europapark gelten. (kab)

Auch interessant

Kommentare