Keine Hinweise auf Brandstiftung

Wieder Feuer in Flüchtlingsunterkunft!

+
Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt, verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand.

Eppingen - Insgesamt 79 Bewohner halten sich in der Flüchtlingsunterkunft auf, als ein Feuer in einem Container ausbricht. Verletzt wird dabei glücklicherweise niemand.

Bei dem brennenden Container auf dem Gelände der Flüchtlingsunterkunft könne es sich laut einem Polizeisprecher um eine Gemeinschaftsküche handeln.

Fotos: Wieder Feuer in Flüchtlingsunterkunft!

Ersten Informationen zufolge wird bei dem Feuer, das gegen 9 Uhr am Dienstagmorgen ausbricht, glücklicherweise niemand der 79 Bewohner verletzt. Die Brandursache ist noch nicht geklärt. Nach ersten Ermittlungen könnte ein technischer Defekt zum Ausbruch des Feuers geführt haben.

Hinweise auf Brandstiftung liegen derzeit nicht vor. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

dpa/pol//rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Todesstrecke A6: Polizei ergreift Maßnahmen! 

Todesstrecke A6: Polizei ergreift Maßnahmen! 

Ganz Deutschland lacht über diesen Zettel an einem Supermarkt-Fenster

Ganz Deutschland lacht über diesen Zettel an einem Supermarkt-Fenster

Jackpot! Sänger Pietro Lombardi kommt in den Musikpark

Jackpot! Sänger Pietro Lombardi kommt in den Musikpark

Frau mit Messer lebensgefährlich verletzt!

Frau mit Messer lebensgefährlich verletzt!

Schwerer Unfall mit Sattelzug auf B272 

Schwerer Unfall mit Sattelzug auf B272 

Kommentare