David gegen Goliath

Unfallbilanz: Leicht verletzt und 6.000 Euro Schaden

+
Sattelschlepper nimmt einer Panda-Fahrerin im Jungbusch die Vorfahrt. (Symbolfoto)

Mannheim-Jungbusch - Gegen halb zehn kracht es in der Rheinstraße im Jungbusch. Ein 48-jähriger LKW-Fahrer nimmt einer Panda-Fahrerin die Vorfahrt und verletzt diese. 

Der Fahrer eines Sattelschleppers missachtete am Mittwochmorgen die Vorfahrt einer 46-jährigen Mannheimerin in ihrem Fiat Panda. Es kam zum Zusammenstoß.

Der Panda hatte keine Chance und musste nach dem Unfall abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 6.000 Euro. Die 46-Jährige klagte über Nackenschmerzen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. 

Der Sattelschlepper konnte seinen Weg fortsetzen, gegen seinen 48-jährigen Fahrer wird allerdings wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. 

pol/tin

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Mann in Unterhose gibt Polizei Rätsel auf!

Mann in Unterhose gibt Polizei Rätsel auf!

Wegen Taubenkot: Polizei sperrt Bismarckstraße!

Wegen Taubenkot: Polizei sperrt Bismarckstraße!

Aquaplaning! Zwei Unfälle auf A65

Aquaplaning! Zwei Unfälle auf A65

Badeunfall an der Schlicht: 21-Jähriger in Lebensgefahr

Badeunfall an der Schlicht: 21-Jähriger in Lebensgefahr

Polizei rettet sieben verwahrloste Katzenbabys!

Polizei rettet sieben verwahrloste Katzenbabys!

Ein Wildschwein – drei Unfälle! 

Ein Wildschwein – drei Unfälle! 

Kommentare