Wegen regennasser Fahrbahn 

Frau (21) kracht in Leitplanke!

+
Die junge Frau (21) schleuderte mit ihrem Wagen gegen eine Leitplanke (Symbolbild)

Das Unwetter machte am Mittwochmittag vielen Autofahrer das Leben schwer. Eingeschränkte Sicht und die regennasse Fahrbahn sind häufig die Ursache für viele Autounfälle. 

Eine 21-Jährige kam gestern mit ihrem Wagen auf regennasser Straße auf der BAB 659 ins Schleudern und prallte gegen die rechte Leitplanke. Die junge Frau war gegen 11.20 Uhr auf der A 655 in Richtung Weinheim unterwegs, als sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Nach dem Aufprall, knallte sie gegen die  Mittelleitplanken aus Beton und blieb letztendlich auf der linken Spur stehen. Zum Glück wurde die 20-Jährige Fahrerin nicht verletzt. Ihr Auto erlitt jedoch einen Totalschaden und musste abgeschleppt werden. An der Unfallstelle wurde Öl aufgefunden, dass aus dem Fahrzeug ausgelaufen war. Der Sachschaden beläuft sich auf über 10.000 Euro. 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Kerber verliert Auftaktmatch in Luxemburg

Kerber verliert Auftaktmatch in Luxemburg

Real und Spurs trennen sich 1:1 - Liverpool siegt 7:0

Real und Spurs trennen sich 1:1 - Liverpool siegt 7:0

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

BVB vor schmählichem Aus nach Unentschieden in Nikosia

BVB vor schmählichem Aus nach Unentschieden in Nikosia

Lateinamerikanische Länder fordern Überprüfung der Wahl in Venezuela

Lateinamerikanische Länder fordern Überprüfung der Wahl in Venezuela

Kommentare