Schwierige Tarifverhandlungen

Groß- und Außenhandel: Bald dritte Branche im Streik? 

+
Kommt bald ein dritter großer Warnstreik auf uns zu? (Symbolbild)

Bad Dürkheim – Nicht noch eine Branche im Streik! Nach Arbeitskämpfen bei Lokführern und Erziehern könnten jetzt bald auch Aktionen im pfälzischen Groß- und Einzelhandel anstehen.

Die Tarifverhandlungen für die rund 40.000 Beschäftigten am Dienstag in Bad Dürkheim seien nach kurzer Zeit wieder beendet worden, so ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi. Bei den Verhandlungen liegen die Positionen der Arbeitgeber und Arbeitnehmer deutlich auseinander.  Ein Angebot der Arbeitgeber hat die Tarifkommission einstimmig abgelehnt.

Somit dürfte es im Groß-und Außenhandel in der Pfalz schon bald zu Warnstreiks kommen. Details will Verdi bald bekannt geben. Bereits Mitte Mai hatte es einen Warnstreik in einem Unternehmen in Bobenheim-Roxheim gegeben.

Hintergrund: Verdi verlangt für alle Beschäftigten einen Euro pro Stunde mehr, sowie 100 Euro mehr an Vergütung für Azubis. Das entspricht je nach Gehaltsgruppe eine Steigerung von fünf bis zehn Prozent. Der nächste Verhandlungstermin ist für den 22. Juni angesetzt.

dpa/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare