Nichts mehr gesehen

Von Sonne geblendet! Opel-Fahrer (72) kracht in Baugrube

+
Kurz vor dem Absturz in die Baugrube.

Bad Dürkheim – Dieser Unfall hätte für den alten Herren auch ganz anders ausgehen können... Weil er kurzzeitig nichts mehr sieht, kracht dieser Opel in eine Baustelle.

Glück im Unglück für einen Opel-Fahrer am Montag in der Friedelsheimer Straße...

Der 72-Jährige ist gegen 8:05 Uhr mit seinem Astra unterwegs in Richtung K7. An der Baustelle auf Höhe der Otto-Schmitt-Groß-Straße passiert‘s!

Von der tiefstehenden Sonne geblendet, übersieht der Rentner den Beginn der Baustelle am rechten Fahrbahnrand, donnert durch die Absicherung und kommt in letzter Sekunde vor dem Absturz zum Stehen – seine beiden Räder der rechten Autoseite hängen in der Grube. 

Ein Abschlepp-Profi muss anrücken, den Opel wieder vorsichtig herausheben.

Der ‚Bruchpilot‘ bleibt glücklicherweise unverletzt, die genaue Schadenshöhe ist derzeit unbekannt. Die Polizei veranlasst schließlich die neuerliche Absicherung der Baustelle.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Letzter Tag auf dem Stadtfest 2017

Letzter Tag auf dem Stadtfest 2017

16. ‚Spectaculum‘ im Wäldchen

16. ‚Spectaculum‘ im Wäldchen

Sommerwetter in der Pfalz: So war der Strohhutfest-Samstag

Sommerwetter in der Pfalz: So war der Strohhutfest-Samstag

Kommentare