Drei Verletzte

BMW-Fahrer (63) kracht ungebremst in Apotheke

+
Bei dem Unfall in der Mannheimer Straße in Bad Dürkheim wurden drei Personen verletzt.

Bad Dürkheim - Ein 63-Jähriger kommt mit seinem BMW von der Fahrbahn ab, fährt einen Laternenmast um und rast schließlich ungebremst in eine Apotheke.

Der 63-jährige Mann aus Bad Dürkheim ist gegen 16:40 Uhr mit seinem BMW X3 auf der Mannheimer Straße in Richtung Philipp-Fauth-Straße. An der Ampel am Bahnhofsplatz muss er erst noch anhalten.

Beim Losfahren verliert er aber plötzlich die Kontrolle über den Wagen und kommt nach links von der Fahrbahn ab.

Dabei fährt er erst einen Laternen-, dann einen Ampelmast um und reißt diese mit sich, bis sein BMW schließlich in den Eingangsbereich der Apotheke am Bahnhofsplatz kracht.

Der 63-Jährige wird durch Ersthelfer aus dem Auto befreit und stabilisiert. Anschließend muss er per Rettungshubschrauber mit schweren Verletzungen in eine Ludwigshafener Klinik eingeliefert werden.

Zwei Fußgängerinnen - eine Mutter mit ihrer Tochter - werden von dem umgefahrenen Laternenmast getroffen, zum Glück aber nur leicht verletzt. 

Während der Unfallaufnahme musse die Unfallstelle weiträumig gesperrt werden.

Den entstandenen Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 40.000 Euro. Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Kommentare