Nur 100 km/h erlaubt

Mit Tempo 199! Polizei erwischt Porsche-Raser auf A650

+
(Symbolfoto)

Ludwigshafen-Oggersheim – Die Autobahn zur Rennstrecke umfunktioniert hat ein 49-jähriger Porsche-Fahrer am Mittwoch auf der A650 in Richtung Bad Dürkheim. Doch die Polizei ist da:

Nicht schlecht staunen Beamte der Autobahnpolizei Ruchheim am Mittwochmorgen bei einer mobilen Geschwindigkeitskontrolle...

Denn als die Ordnungshüter mit ihrem zivilen ProViDa-Fahrzeug gegen 8 Uhr gerade auf der A650 am Oggersheimer Kreuz unterwegs sind, ‚fliegt‘ ein 600 PS starker Porsche GT mit 199 Sachen an ihnen Richtung Bad Dürkheim vorbei. 

Somit war der in Malta wohnende 49-Jährige fast doppelt so schnell, wie es das Tempolimit von 100 Stundenkilometern erlaubt!

Da der Raser keinen Wohnsitz in Deutschland hat, muss er noch an Ort und Stelle eine vierstellige Sicherheitsleistung für das zu erwartende Bußgeld wegen vorsätzlicher Geschwindigkeitsüberschreitung hinterlegen.

Strafe laut deutschem Bußgeldkatalog: 600 Euro, drei Monate Fahrverbot sowie zwei Punkte in Flensburg – wobei ihn Letzteres eher weniger interessieren dürfte...

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

Hamilton vor Titelgewinn - Vettel vermiest WM-Party

Hamilton vor Titelgewinn - Vettel vermiest WM-Party

Real Madrid bezwingt Eibar - Toni Kroos bleibt auf der Bank

Real Madrid bezwingt Eibar - Toni Kroos bleibt auf der Bank

Mercedes feiert vierten Konstrukteurstitel in Serie

Mercedes feiert vierten Konstrukteurstitel in Serie

Formel 1: Hamilton gewinnt in Austin - Kampf um WM-Titel noch nicht entschieden

Formel 1: Hamilton gewinnt in Austin - Kampf um WM-Titel noch nicht entschieden

Slowenische Präsidentenwahl ohne Entscheidung

Slowenische Präsidentenwahl ohne Entscheidung

Katalonien: Puidgemont droht bei Unabhängigkeitserklärung Gefängnis

Katalonien: Puidgemont droht bei Unabhängigkeitserklärung Gefängnis

Kommentare