Taxifahrer informiert Polizei

Vermisste 29-Jährige wieder zu Hause!

+
29-Jährige in Bad Dürkheim vermisst (Symbolfoto)

Bad Dürkheim - Am frühen Mittwochmorgen meldet ein Mann seine 29-jährige Freundin als vermisst. Sie dreht nach einem Kerwe-Besuch plötzlich durch und verschwindet spurlos!

+++ UPDATE (8:57 Uhr): Wie die Polizei mitteilt, ist die 29-Jährige wohlauf. Ein Taxifahrer habe die Beamten gegen 8:35 Uhr darüber informiert, dass er eine Frau, auf die die Beschreibung passe, vom Bahnhof aus an eine Anschrift in Bad Dürkheim gefahren habe.

Eine Streife kann die 29-Jährige wohlbehalten bei ihrem Freund antreffen. Ihren Angaben zufolge hat sie im Freien übernachtet. Wo genau, weiß sie nicht mehr.

+++

Gegen 2:35 Uhr am frühen Mittwochmorgen (22. August) informiert ein 52-Jähriger die Polizei, dass seine 29-jährige Freundin ihn nach dem Besuch der Deidesheimer Kerwe zu Hause plötzlich geschlagen habe. Danach habe sie die Wohnung verlassen und zuvor möglicherweise Medikamente genommen. Außerdem soll die Frau Suizidabsichten geäußert haben. 

Die Polizei sucht in der Nacht nach der vermissten 29-Jährigen, auch ein Personenspürhund kommt zum Einsatz. Im Kurpark verliert sich die Spur der Vermissten.

Gegen 5:45 Uhr setzt die Feuerwehr eine Drohne ein, die den Kurpark noch einmal abfliegt – ohne Erfolg. 

Wer hat die 29-Jährige gesehen?

Die Vermisste ist etwa 1,80 Meter groß, hat blonde Haare und ist sehr schlank (zirka 52 Kilogramm). Sie trug eine rote Hose und ein rotes T-Shirt.

Hinweise können bei der Polizeiinspektion Bad Dürkheim unter ☎ 06322/963-0 oder pibadduerkheim@polizei.rlp.de abgegeben werden.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare