+
Auf einem Parkplatz in der Dieburger Straße nahe dem Oberwaldhaus wurde der Leichnam der 19 Jahren alten Frau aus Darmstadt entdeckt.

Erwürgt und auf Parkplatz liegengelassen 

Vater gesteht grausamen Mord an Tochter (19)

  • schließen

Darmstadt - Der 51-jährige Vater hat seine 19-jährige Tochter skrupellos erwürgt und auf einem Parkplatz zurück gelassen – seine unfassbare Tat hat er nun vor der Staatanwaltschaft gestanden:

Nach dem aufsehenerregenden Mord an einer 19-Jährigen in Darmstadt hat der 51-jährige Vater nun die Gewalttat gestanden!

Der Mann hat eingeräumt, seine Tochter erwürgt zu haben, sagt die Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Nina Reininger, am Freitag. 

„Die Mutter (41) hat die Tat von Anfang an mitgetragen und beim Abtransport der Leiche geholfen“, so Reininger.

Beide Eltern sitzen seit Donnerstag wegen Mordes in Untersuchungshaft.

>>> 19-Jährige erwürgt: Eltern in U-Haft

Auch der Onkel (39) und die Tante (36) der jungen Deutschen mit pakistanischer Herkunft standen zunächst in Verdacht, an der Tat beteiligt gewesen zu sein.

Mittlerweile wurde der Verdacht der Beihilfe jedoch fallen gelassen! 

„Es gibt derzeit keinen Tatverdacht mehr. Die beiden wussten offenbar doch nichts davon“, so Reininger. 

Das Motiv könnte die Heiratsplanung der 19-jährigen jugen Frau mit ihrem deutschen Freund mit pakistanischen Wurzeln gewesen sein. 

Doch ob die Herkunft der Familie eine Rolle gespielt haben könnte und die Eltern sich womöglich in ihrer Ehre verletzt fühlten, wollte Reininger nicht sagen. „Das ist nur Spekulation.“

Im Zuge der Ermittlungen wurde bereits der Freund der Tochter vernommen, sagte Reininger. Details gäbe es jedoch nicht.

dpa/nis 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Fotos: Achtung, dünnes Eis!

Fotos: Achtung, dünnes Eis!

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Kommentare