Anklage erst in einigen Monaten erwartet

Vom eigenen Vater erwürgt – 19-Jährige beigesetzt

+
Auf einem Parkplatz in der Debugger Straße wurde der Leichnam der 19 Jahre alten Frau aus Darmstadt entdeckt.

Darmstadt - Herzlos erwürgt der Vater die eigene Tochter, dann legt er sie – gemeinsam mit der Mutter – auf einem Parkplatz ab. Jetzt wurde die junge Frau in Frankfurt beigesetzt. 

Weil der Freund den Eltern nicht passt, erwürgt der eigene Vater seine 19-jährige Tochter. Gemeinsam schaffen die Eltern die Leiche aus dem Haus, legen sie an einem Parkplatz ab.

Jetzt wurde die junge Frau beerdigt. Auf Wunsch der Familie findet die Beisetzung auf dem Südfriedhof Frankfurt statt, so ein Sprecher der muslimischen Glaubensgemeinschaft Ahmadiyya in Frankfurt. Dort sollen bereits mehrere Familienmitglieder begraben worden sein. 

Der 51 Jahre alte Vater hatte gestanden, seine Tochter erwürgt zu haben. Die 41 Jahre alte Mutter gab laut Staatsanwaltschaft zu, dabei gewesen zu sein.

Die Eltern sollen die Beziehung der Tochter zu ihrem Freund abgelehnt haben. Das Paar wollte heiraten. 

Jetzt sitzen die Eltern wegen Mordes in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft rechnet damit, dass es eine Anklage „nicht vor Ablauf der nächsten zwei oder drei Monate geben wird“. Die Ermittlungen seien umfangreich, erklärt eine Sprecherin.

>>> Vater gesteht grausamen Mord an Tochter (19)

>>> Tochter (19) muss sterben, weil Freund nicht gefällt

dpa/mk

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis

Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis

Urlaub in der Türkei: Wem das Ausbleiben der Deutschen schadet

Urlaub in der Türkei: Wem das Ausbleiben der Deutschen schadet

William und Kate: Darum halten sie in der Öffentlichkeit nie Händchen

William und Kate: Darum halten sie in der Öffentlichkeit nie Händchen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall

Kommentare