Gerät auf Gegenfahrbahn

Über 2,4 Promille: Betrunkener Radfahrer kollidiert mit Auto

+
Ein 25-Jähriger kann dem Promille-Radfahrer nicht mehr rechtzeitig ausweichen. (Symbolbild)

Dannstadt-Schauernheim - Ein 29-Jähriger ist am Sonntagabend (25. März) mit seinem Fahrrad in der Hauptstraße unterwegs. Leider deutlich alkoholisierter als die Polizei erlaubt:

Mit ungeheuerlichen 2,41 Promille schlingert er am Sonntagabend (25. März) gegen 22:20 Uhr durch die Hauptstraße und gerät - volltrunken wie er ist - auf die Gegenfahrbahn.

Ein 25-jähriger Autofahrer kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und versucht dem Trunkenbold auszuweichen - doch zu spät. Der junge Mann kann die Kollison mit dem 29-jährigen Radfahrer nicht verhindern.

Dabei verletzt sich der Radfahrer leicht. Ein Atemalkoholtest ergibt einen Wert von stolzen 2,41 Promille. 

Er muss die Beamten zur Dienststelle begleiten, wo ihm eine Blutprobe entnommen wird. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs.

pol/hew

Meistgelesen

Spektakuläre Aufnahmen! Tornado über Deutschland gefilmt

Spektakuläre Aufnahmen! Tornado über Deutschland gefilmt

Nach tödlichem Sturz von Touristin (†87): Staatsanwaltschaft prüft Vorfall

Nach tödlichem Sturz von Touristin (†87): Staatsanwaltschaft prüft Vorfall

Unbekannter fordert Frau auf, ihn zu befriedigen

Unbekannter fordert Frau auf, ihn zu befriedigen

Anwohner (39) überrascht Autoknacker-Trio – und greift sie mit Machete an! 

Anwohner (39) überrascht Autoknacker-Trio – und greift sie mit Machete an! 

Trotz Entschärfung: Darum ist die Fliegerbombe in Dresden explodiert

Trotz Entschärfung: Darum ist die Fliegerbombe in Dresden explodiert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.