Mit BMW auf A67

Autodieb rammt Streifenwagen - zwei Polizisten verletzt!

+
Ein Autodieb rammt einen Streifenwagen, der sich überschlägt. (Symbolfoto)

Bürstadt – Spektakuläres Ende eines nächtlichen Autodiebstahls auf der A67: Ein 37-Jähriger rammt mit einem geklauten BMW X5 einen Streifenwagen. Bilanz: Zwei Polizisten verletzt.

Filmreife Verfolgungsjagd im südhessischen Bürstadt...

Der 37-jährige Halter eines BMW meldet der Polizei gegen 1:30 Uhr den Diebstahl seines teuren X5 in der Odenwaldstraße im Ortsteil Riedrode.

Sofort wird eine Großfahndung nach dem Flüchtigen eingeleitet! Kurz darauf kann der geklaute SUV auf der A67 lokalisiert werden.

Gemeinsam mit zusätzlichen Streifenwagen des Polizeipräsidiums Mannheim versuchen die Ordnungshüter, den BMW zu stoppen. Doch der Tatverdächtige rammt einen vor ihm fahrenden Streifenwagen, der sich daraufhin überschlägt!

Zwei Polizisten (27 und 35) der Station Heppenheim werden dabei leicht verletzt.

Schließlich gelingt es doch, die ‚Amok-Fahrt‘ zu stoppen und den Autodieb (37) festzunehmen. Da er keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, kommt er in Gewahrsam – und wird für weitere Ermittlungen der Kripo überstellt. 

Die Autobahn musste für die Bergungsarbeiten kurzzeitig voll gesperrt werden...

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Kommentare