Für sein Engagement für soziale Projekte

Bürstädter Karnevalsverein verleiht Bülent Ceylan den Courage-Orden

+
Bülent Ceylan erhält Courage-Orden vom HVC Bürstadt

Bürstadt - Seit Jahren setzt sich der Mannheimer Comedian für soziale Projekte in der Region ein. Am Sonntag wird Bülent Ceylan dafür vom HCV Bürstadt mit dem Courage-Orden geehrt: 

Seit 1983 verleiht der Heimat- und Carneval-Verein Bürstadt den Courage Orden an prominente Persönlichkeiten mit besonderem Engagement für die Region. Jetzt reiht sich Bülent Ceylan in die Liste der Preisträger aus Politik, Kultur und Sport ein. Der Verein will den Mannheimer Comedian wegen seines unermüdlichen Engagements mit dem Orden ehren.

Fotos: Bülent Ceylan übergibt Spende an Kindergärten

„Mit Bülent Ceylan geht der Courage-Orden an eine Person, die sich schon seit Jahren für viele soziale Projekte engagiert", erklärt HCV-Vorsitzender Frank Reichmann gegenüber der Bürstädter Zeitung. Ceylan setzt sich zum Beispiel für die Mannheimer Aidshilfe und das Kinderhospiz Sterntaler ein. Mit seiner Stiftung „Bülent Ceylan für Kinder“ unterstützt der gebürtige Mannheimer seit vielen Jahren Institutionen, die es sich zum Ziel gesetzt haben, Kindern zu helfen.

Bülent Ceylan erhält Courage-Orden vom HVC Bürstadt

Am Sonntag nimmt der Comedian im Bürstädter Bürgerhaus seinen Courage-Orden entgegen. Der Raum platzt aus allen Nähten – und Ceylan nimmt sich viel Zeit für Fotos, Autogramme und Gespräche. 

„LASSMALACHE“: Bülent Ceylan in der ausverkauften SAP Arena

kab/ak

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare