1. Ludwigshafen24
  2. Region

Beindersheim: Mann zündet mehrere Böller in Wohnung – der Grund macht fassungslos

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Beindersheim – Wie durchgeknallt kann man eigentlich sein? Antwort: Sehr! Nach gleich mehreren Explosionsgeräuschen rückt die Polizei morgens an. Der Grund:

Man kann wohl zweifellos sagen: Der Typ scheint echt ‘nen Knall zu haben! Unfassbarer Zwischenfall am Sonntagmorgen (26. Dezember) im pfälzischen Beindersheim (bei Frankenthal). Ein Vermieter hat sich gegen 8:30 Uhr telefonisch bei der Polizei gemeldet, da er in einer seiner Wohnungen in der Kirchenstraße mehrere laute Knallgeräusche gehört hat.

Als die Polizei vor Ort eintrifft und die Wohnung betritt, staunen die Einsatzkräfte nicht schlecht: In der besagten Wohnung haben die Polizisten den Vermieter angetroffen, der dort Böller abgefeuert hat! Und nicht nur einen: Gleich mehrere Feuerwerkskörper hat der Mann in der Wohnung angezündet und zur Explosion gebracht.

OrtsgemeindeBeindersheim
BundeslandRheinland-Pfalz
Einwohnerzahl3.332 (31. Dez. 2020)
Fläche5,73 km²
OrtsbürgermeisterKen Stutzmann (SPD)

Übrigens: Unser LUDWIGSHAFEN24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Beindersheim: Mann zündet mehrere Silvester-Böller – in seiner Mietwohnung

Die unglaubliche Begründung für sein grob fahrlässiges Handeln: Der Mann wollte laut eigenen Angaben gegenüber den Beamten „seinen Vorrat des letzten Jahres aufbrauchen“, wie das zuständige Polizeipräsidium Rheinpfalz berichtet. Womöglich bezieht er sich auf die Corona-bedingt verhängten Verbote in Deutschland.

Ein Mann hält einen Böller in der Hand und zündet ihn an. (Symbolfoto)
Ein Mann hält einen Böller in der Hand und zündet ihn an. (Symbolfoto) © Patrick Pleul/picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Wie durch ein Wunder ist glücklicherweise nichts Schlimmeres passiert. Der Zündler ist schließlich in die Stadtklinik Frankenthal gebracht worden. (pol/pek)

Auch interessant

Kommentare