Beim Aufräumen gefunden

Sprengstoff-Alarm auf Dachboden!

+
(Symbolfoto)

Birkenheide – Andere Leute finden auf dem Dachboden alte Klamotten oder Fotoalben – dieser Hausbewohner (51) mehrere Sprengzünder und Chemikalien! Das Bundeskriminalamt rückt an:

Riesen-Schreck am Samstagmittag in einem Einfamilienhaus...

Als ein 51-jähriger Bewohner gegen 12 Uhr den Dachboden aufräumt, fallen ihm mehrere Sprengzünder und Chemikalien unbekannter Zusammensetzung in die Hände!

Pflichtbewusst und besorgt liefert er die Sprengzünder bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 ab. Spezialisten des Bundeskriminalamts (BKA) können schließlich Entwarnung geben, stufen die Chemikalien als nichtexplosiv ein.

Wem die Gegenstände gehören, ist noch nicht endgültig geklärt – vermutlich jedoch dem verstorbenen Ex-Hausbesitzer. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Die Feuerwehr Maxdorf transportiert die Chemikalien ab. Weitere Häuser mussten nicht geräumt werden, da zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die umliegenden Anwohner bestand.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

"Eine Möglichkeit hast du immer": Gisdol ohne Angst vor Bayern

"Eine Möglichkeit hast du immer": Gisdol ohne Angst vor Bayern

Müder Harry Potter: Darum sieht Daniel Radcliffe so fertig aus

Müder Harry Potter: Darum sieht Daniel Radcliffe so fertig aus

Neue Studie enthüllt: Das erleben wir, wenn wir bereits tot sind

Neue Studie enthüllt: Das erleben wir, wenn wir bereits tot sind

Naturschützer sehen "regelrechtes Vogelsterben"

Naturschützer sehen "regelrechtes Vogelsterben"

Warum Orte Menschen glücklicher machen als materielle Güter

Warum Orte Menschen glücklicher machen als materielle Güter

Drogeriemarktkette dm startet Digitalisierungs-Offensive

Drogeriemarktkette dm startet Digitalisierungs-Offensive

Kommentare