Promille-Trio an Haltestelle

Flaschenwurf gegen Straßenbahn – zwei Verletzte!

+
Die zerstörte Seitenscheibe einer Straßenbahn (Symbolbild).

Mannheim-Oststadt - Ein Trio Trunkenbolde steht an der Haltestelle "Rosengarten". Als eine Straßenbahn naht, hat einer der Zecher eine ganz dumme Idee mit seinem Leergut...

Vandalismus, der sprachlos macht – und wütend!

Eine Straßenbahn der RNV steuert am gestrigen Dienstag gegen 22:15 Uhr die Haltestelle "Rosengarten" an.

Plötzlich Scherben und Schreie.

Eine Bierflasche hatte eine Seitenscheibe durchschlagen. Glassplitter treffen zwei 23- und 31-jährige Frauen im Inneren, die leichte Schnittverletzungen davontragen. 

Laut Polizei wurde aus einer stark alkoholisierten Männer-Gruppe gezielt eine Flasche gegen die Bahn geworfen!

Zeugen zufolge sprach das südländisch aussehende Trio spanisch, flüchtete in Richtung Augustaanlage. Alle drei trugen Kapuzenpullis – zwei sogenannte Base-Caps. 

Wer Angaben zu dem flüchtigen Trio machen kann? Hinweise unter Telefon 0621/174-3310 an die Polizei.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Kommentare