Nächtliche Alkoholfahrt

Mit zwei Promille über rote Ampeln

+
Symbolbild

Mannheim - Alkohol am Steuer, das wird wohl demnächst auch für einen 34-jährigen Mannheimer teuer. Die Hintergründe.

Um kurz nach 4 Uhr morgens wurde eine Polizeistreife in der Dammstraße auf einen Ford Kombi aufmerksam, der über eine rote Ampel raste.

Die Polizisten nahmen sofort die Verfolgung auf, bei der der 34-jährige Mannheimer auf dem Luisenring im Bereich der Straßen K1 und K2 eine weitere rote Ampel überfuhr. 

Als es den Beamten schließlich gelang, den Wagen auf Höhe der Straßen G2 und H2 zu stoppen, wurde ihnen schnell der Grund für den rasanten Fahrstil des Mannes klar.

Den Polizisten schlug eine heftige Fahne entgegen, der Alko-Test ergab:  2 Promille!

Jetzt ist der Fahrer erst mal seinen Lappen los und sieht zudem einer Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr entgegen.

ots/rmx

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Kommentare