Da hat wohl einer zu viel getankt...

1,2 Promille! Polizei zieht Brummi-Fahrer aus dem Verkehr

+
 (Symbolbild).

Gerade noch rechtzeitig bevor er möglicherweise einen schlimmen Unfall verschuldet, haben aufmerksame Polizisten einen betrunkenen Kleinlaster-Fahrer in Hockenheim aus dem Verkehr gezogen.

Deutlich zu kräftig 'getankt' hatte der Fahrer eines Kleinlasters auf dem Hockenheimer Südring.

Der 35-Jährige war einer Polizeistreife gegen 20 Uhr aufgefallen, wurde sofort angehalten und kontrolliert.

Und die Beamten landeten einen Volltreffer: Ein Alkoholtest ergab 1,2 Promille 

Der Zecher wurde zur Blutprobe mit aufs Revier genommen, sein Führerschein beschlagnahmt und die Fahrzeugschlüsse einbehalten. 

Außerdem wird er wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss angezeigt.

pm/pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Pyro- und Feuershow zur „Earth Hour“ im Luisenpark

Pyro- und Feuershow zur „Earth Hour“ im Luisenpark

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Das Konzert von Joy Fleming (72) im Capitol

Das Konzert von Joy Fleming (72) im Capitol

Kommentare