Wegen versuchten Totschlags in U-Haft! 

Ehedrama: Mann (52) verletzt Gattin (36) mit Messer! 

+
Die Frau, die am Dienstag schwer mit einem Messer verletzt wurde, schwebt immer noch in Lebensgefahr! (Symbolbild) 

Bad Bergzabern - Am Dienstagnachmittag geht bei der Polizei ein Notruf ein: eine schwer verletzte Frau liegt in der Wallonenstraße! Nun kommen neue Details zu der Tat ans Licht: 

Die Frau, die am Dienstagnachmittag mit mehreren Messerstichen in Bad Bergzabern (Landkreis Südliche Weinstraße) verletzt wurde, schwebt immer noch in Lebensgefahr. Wenig später wird ein tatverdächtiger Mann festgenommen, wie die Polizei und die Staatsanwaltschaft mitteilten.

Er soll die Frau mit mehreren Messerstichen schwer verletzt haben. Nun stellt sich heraus: der Festgenommene ist der Ehemann der verletzten Frau! Der 52-jährige wird am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt. 

Dieser erlässt auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landau einen Untersuchungshaftbefehl wegen versuchten Totschlags. Der 52-Jährige macht von seinem Schweigerecht Gebrauch. Er wird im Anschluss an die Vorführung in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Ludwigshafen, auch zur Motivlage des 52-Jährigen, dauern an.

dpa/kp

Quelle: Mannheim24

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.