Drei Tage nach der Zugkatastrophe...

Bergungsarbeiten am HBF abgeschlossen!

+
Die Bergungsarbeiten sind zwar abgeschlossen, doch die Ursache für den schweren Zusammenprall ist weiterhin unklar. 

Das Bild der umgekippten Waggons des Eurocitys EC 216 – es war ein furchtbarer Anblick. Drei Tage nach dem Zusammenstoß erinnern nur noch rot-weiße Absperrbänder und einer der demolierten Waggons an das Unglück. 

Die Gleissperrungen wurden aufgehoben - dennoch kann es zu Verspätungen kommen 

Am 1. August ereignete sich das Drama 200 Meter vor dem Mannheimer Hauptbahnhof. Ein Güterzug mit Gefahrengut hatte um 20:52 Uhr den Eurocity 216 seitlich gerammt und zwei Waggons mit 110 Passagieren von den Gleisen gedrückt – laut DB wurden 35 Fahrgäste verletzt, vier davon schwer. Es bestünde jedoch keine Lebensgefahr! Am Sonntag 2. August begannen die komplizierten Bergungsarbeiten. In der Nacht zum Montagmorgen wurden sie gegen 1 Uhr abgeschlossen! 
Einzig und allein ein paar Absperrbändern liegen noch vereinzelt an den Gleisen. Auch einer der Waggons des EC steht immer noch, jedoch wieder gerade auf dem Gleis. Die kaputte Tür und der Blick ins Innere des Waggons, erinnert an die schwere Nacht am Freitag. Zwei Reisende in der vorbeifahrenden S-Bahn spekulieren, was nun mit den demolierten Waggons geschieht.
Fakt ist: Die Schäden am Gleiswerk sind enorm, sechs Weichen sollen betroffen sein. Drei davon müssen sogar komplett ersetzt werden. Dadurch kommt es natürlich zu Einschränkungen im Zugverkehr.
Am heutigen Montagmorgen kommt es noch zu Verspätungen in Richtung und um Mannheim, da die Gleise nur beschränkt nutzbar sind. Reisende die aus der Fahrtrichtung Ludwigshafen kommen können soweit problemlos durchfahren, müssen jedochebenfalls mit Verspätungen rechnen. Bei Tageslicht sollen die Ermittlungen und Begutachtungen weiter gehen. Sobald die Arbeiten an den Weichen abgeschlossen sind, können die Gleise auch wieder an den Fernverkehr angeschlossen werden. Die genaue Ursache für den Zusammenstoß der beiden Unglückszüge ist weiterhin unklar. 
Weitere Informationen zu den Fahrtzeiten unter www.bahn.de
nis

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Letzter Tag auf dem Stadtfest 2017

Letzter Tag auf dem Stadtfest 2017

16. ‚Spectaculum‘ im Wäldchen

16. ‚Spectaculum‘ im Wäldchen

Sommerwetter in der Pfalz: So war der Strohhutfest-Samstag

Sommerwetter in der Pfalz: So war der Strohhutfest-Samstag

Kommentare