60.000 Euro Schaden bei Brand in Mehrfamilienhaus

Feuerwehr evakuiert 50 Hausbewohner!

1 von 4
Bei dem Brand in einem Brühler Wohnhaus evakuierte die Feuerwehr vorsorglich rund 50 Bewohner.
2 von 4
Bei dem Brand in einem Brühler Wohnhaus evakuierte die Feuerwehr vorsorglich rund 50 Bewohner.
3 von 4
Bei dem Brand in einem Brühler Wohnhaus evakuierte die Feuerwehr vorsorglich rund 50 Bewohner.
4 von 4
Bei dem Brand in einem Brühler Wohnhaus evakuierte die Feuerwehr vorsorglich rund 50 Bewohner.

Brühl - Helle Aufregung Dienstagnachmittag im Stadtteil Rohrhof: Schwelbrand in einem Haus. Die Feuerwehr handelt sofort, räumt das Gebäude. Rund 50 Bewohner müssen sofort raus:

Großeinsatz für Polizei und Feuerwehr am Dienstagnachmittag in Brühl-Rohrhof.

Gegen 15:20 Uhr geht der Notruf eines aufmerksamen Anwohners in der Zentrale ein.

Sekunden später rasen mehrere Feuerwehren aus Brühl und Umgebung zur Wiesenstraße 60, wo den rund 40 Mann bereits beißender Rauch entgegenschlägt.

Die Löscharbeiten stellen sich hierbei für die Feuerwehr zunehmend als schwierig und komplex da, da sich der Brand von der Außenfassade her unsichtbar ausbreitet und giftige Dämpfe durch die Lüftungsschächte in das Gebäudeinnere zu gelangen drohen.

Sofort entschließen sich die Einsatzkräfte zur Evakuierung der rund 50 Bewohner des fünfstöckigen Hauses.

Ursache des Feuers laut Kripo: Ein sogenannter Funkenbrand zwischen zwei Gebäuden. Bei Renovierungsarbeiten an den Balkonen kam es zu einem Schwelbrand an der Gebäudedämmung.

Eine Hausbewohnerin erlitt einen Schock. Eine Feuerwehrangehörige wurde durch das Einatmen von Rauchgas verletzt.

Schadenshöhe rund 60.000 Euro. Keines der 60 Appartments ist unbewohnbar, alle Bewohner sind wieder in ihren Wohnungen.

pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

Land, Wasser und Luft: William und Kate sitzen schon im Cockpit

Land, Wasser und Luft: William und Kate sitzen schon im Cockpit

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Kommentare