1. Ludwigshafen24
  2. Region

Ramstein: „Entscheidende Bedeutung“ – US-Minister lädt 40 Länder zu Ukraine-Konferenz ein

Erstellt:

Von: Daniel Hagen

Kommentare

Ramstein Air Base
In der Ramstein Air Base findet eine Konferenz über die Ukraine statt. © Oliver Dietze/dpa

Ramstein - Der US-Verteidigungsminister Lloyd Austin hat Vertreter von rund 40 Staaten zu einer Konferenz in Rheinland-Pfalz eingeladen. Dabei geht es um den Ukraine-Krieg.

Während in der Ukraine weiterhin der Angriffs-Krieg von Russland tobt, wollen sich am Dienstag (26. April) Vertreter zahlreicher Staaten in Rheinland-Pfalz treffen. US-Verteidigungsminister Lloyd Austin hat die Länder zu einer Konferenz auf den Flughafen-Stützpunkt Ramstein eingeladen. Ziel der Beratung sei die dauerhafte Sicherheit der Ukraine.

NameRamstein Air Base
BundeslandRheinland-Pfalz
Fläche1400 Hektar
BetreiberUnited States Air Force

Ramstein: Vertreter zahlreicher Staaten treffen sich zur Ukraine-Konferenz

„Es wird von entscheidender Bedeutung sein, einen ständigen, offenen Dialog zwischen Verbündeten und Partnern über die Sicherheit der Ukraine aufrechtzuerhalten, während die unprovozierte Invasion Russlands andauert. Zu diesem Zweck lade ich nächste Woche viele meiner globalen Amtskollegen zu einer Ukraine Defense Consultative Group auf die Ramstein Air Base ein“, schreibt Lloyd Austin auf Twitter.

Ein Ziel der Beratungen seien laut John Kirby, Sprecher des US-Verteidigungsministeriums, die dauerhafte Sicherheit und Souveränität der Ukraine. Es solle daher um den Verteidigungsbedarf der Ukraine auch über den aktuellen russischen Angriffskrieg hinaus gehen. Zudem soll es nicht nur ein Treffen in Ramstein geben, sondern sich eine ganze Serie von Konferenzen entwickeln.

Ukraine-Krieg: Konferenz auf der Ramstein Air Base geplant

Laut Sprecher John Kirby haben bislang über 20 der rund 40 eingeladenen Staaten zugesagt, zu der Konferenz in Ramstein zu erscheinen. Welche Länder genau schon zugesagt haben, erwähnt er nicht. Auch Nicht-Nato-Staaten seien darunter. Das Treffen finde nicht unter dem Dach des Bündnisses statt. Dass so viele Staaten so kurzfristig zugesagt haben, sieht Kirby als starkes Zeichen für die Ukraine. Es stünden auch noch Antworten eingeladener Länder aus.

Während in Deutschland noch darüber debattiert wird, schwere Waffen in die Ukraine zu schicken, hat die US-Regierung diese Woche neue Militärhilfe in Höhe von 800 Millionen US-Dollar für das angegriffene Land angekündigt. Ende März haben die USA zudem weitere Kampfflugzeuge in die Spangdahlem Air Base in Rheinland-Pfalz verlegt. (dh mit dpa)

Auch interessant

Kommentare