Survivaltipps im Bahnstreik

Chaos vorprogrammiert: Morgen wird es kuschelig

+
Heillos verstopfte Autobahnen werden als Folge des Bahnstreiks erwartet. MANNHEIM24 gibt dir Tipps wie du gut durch kommst. (Symbolfoto)

Rhein-Neckar-Region - Bahnstreik hin oder her: ins Büro müssen morgen die meisten. MANNHEIM24 sagt, wie man trotz Verkehrschaos das Stresslevel möglichst gering halten kann. 

+++ Bahnstreik soll bereits am Samstag, 7. November, um 18 Uhr beendet werden+++

>>> Sieg vor Gericht: GDL beendet Streik vorzeitig

Bahnstreik und Dauer-Baustelle auf der A656 – da werden Pendlernerven blank liegen. Wir haben Tipps wie man möglichst stressfrei von A nach B kommt. 

Der Bahnstreik soll nun bereits am Samstag, 7. November, um 18 Uhr, beendet werden. Welche Züge dann wieder verkehren können, soll noch bekanntgegeben werden. 

> Wenn ganz früh oder möglichst spät ins Büro keine Option sind, dann bleibt dem Autofahrer noch die Route über die B535 und B36 vorbei an Schwetzingen

Fahrgemeinschaften bilden! Die entlasten die Straßen und man hat noch Unterhaltung auf der Fahrt. Unter unserem Post auf unserer Facebook-Seite von MANNHEIM24 kann man neue Fahrgemeinschaften bilden.

> Wer auf das Auto verzichtet, weicht vielleicht auf öffentliche Verkehrsmittel aus: Zwar werden zwischen Mannheim und Heidelberg den ganzen Tag sogenannte Doppeltraktionen, also zwei Bahnen aneinander gekoppelt, verkehren, allerdings sollte „man sich darauf einstellen, dass es in der Linie 5 kuscheliger wird", sagt Moritz Feier von der RNV. 

> Achtung Helene Fischer-Fans: Wer nicht „Atemlos“ auf dem Konzert (5. und 6. November) in der SAP Arena erscheinen will, dem wird eine frühe Anreise empfohlen. Am 6. November ist zusätzlich der Großparkplatz P20 geöffnet, welcher direkt von der A 656 und der B37 erreichbar ist.

> Am Samstag (8. November) treffen unsere Rhein-Neckar Löwen auf die Champions League Sieger SG Flensburg-Handewitt. Auch hier muss gut geplant werden, damit man pünktlich zum Anpfiff im Stadion ist.

>>>Hier geht es zu den Fahrplänen:

RNV, VRN, Deutsche Bahn und hier zu unseren Facebook-Fahrgemeinschaften

tin

Anmerkung:  Der Artikel wurde am 7. November, um 15:50 Uhr, um einige neue Aspekte ergänzt.

Quelle: Mannheim24

Welde-Wagen brennt lichterloh!

Welde-Wagen brennt lichterloh!

Videoüberwachung an Pinguin-Gehege im Luisenpark!

Videoüberwachung an Pinguin-Gehege im Luisenpark!

Letzter Tag auf dem Stadtfest 2017

Letzter Tag auf dem Stadtfest 2017

Kommentare