Terrier-Mix in Bad Kreuznach gefunden

Ausgesetzter Hund löst Polizei-Einsatz aus – dann wendet sich der Fall!

+
Wer hat diesen Terrier ausgesetzt?

Bad Kreuznach - Große Aufregung am Montagmorgen! Ein Terrier wird in der Mainzer Straße an einen Zaun angebunden, vom Herrchen fehlt jede Spur. Nun sucht die Polizei nach dem Besitzer:

Jährlich werden in Deutschland 50.000 bis 80.000 Tiere ausgesetzt – darunter auch tausende Hunde. Solch ein trauriges Schicksal ereilt wie zunächst von der Polizei angenommen auch diesen Terrier-Mix in Bad Kreuznach. Am Montagmorgen (4. November) gegen 6:15 Uhr wird der Hund in der Mainzer Straße gefunden. Er ist an einem Zaun angebunden, von seinem Herrchen fehlt jede Spur. Die Polizei nimmt den ausgesetzten Hund mit und bringt ihn ins Tierheim. Dort kümmern sich nun um Tierpfleger um den schwarz-weißen Vierbeiner. 

Die Polizei sucht nach dem Halter des Terriers und hofft auf Hinweise zur Herkunft des Hundes. Kurz darauf meldet sich der Besitzer des Hundes. Wie sich herausstellt ist er durch ein Loch im Zaun weggelaufen und vermutlich von einem Unbekannten an den Zaun gebunden worden.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare