Identität unbekannt

Wer war der Tote in der Gartenlaube? Polizei wendet sich an Öffentlichkeit!

+
Der Mann hat ein „Playboy-Bunny“-Tattoo am rechten Unterarm.

Bad Dürkheim - Ende März wird eine männliche Leiche in einer Gartenlaube entdeckt. Doch bis heute weiß die Polizei nicht, wer der Mann ist! Jetzt wenden sich die Beamten an die Öffentlichkeit: 

Der Mann wird am 25. März tot in einer Gartenlaube in Bad Dürkheim gefunden. Die Obduktion der Leiche ergibt keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung. Doch bislang konnte die Identität des Toten nicht festgestellt werden.

Die Kriminalpolizei Neustadt bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe und veröffentlicht auch Fotos der Leiche. 

Beschreibung des Mannes

  • 1,81 Meter groß
  • 50 Kilogramm
  • ungepflegtes Äußeres
  • bekleidet mit grau-weiß-roter Wollweste und dunkler Jeans mit Ledergürtel
  • „Playboy-Bunny“-Tätowierung am rechten Unterarm
  • verheilter, älterer Schädelbruch rechts
  • Metallplatte nach Oberarmbruch rechts 

-----------

WARNUNG: Eines der Fotos zeigt das Gesicht des Toten und könnte verstörend wirken!

>>> Zum Aufruf der Kriminalpolizei Neustadt (mit Fotos)

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

‚Bomben‘ bestellt: Telefonat im Bus löst Polizeieinsatz aus

‚Bomben‘ bestellt: Telefonat im Bus löst Polizeieinsatz aus

Angst vor Jobverlust: Mann (20) haut von Unfallstelle ab!

Angst vor Jobverlust: Mann (20) haut von Unfallstelle ab!

Spektakuläre Aufnahmen! Tornado über Deutschland gefilmt

Spektakuläre Aufnahmen! Tornado über Deutschland gefilmt

Hängende Vogelscheuche löst Polizei-Einsatz aus 

Hängende Vogelscheuche löst Polizei-Einsatz aus 

Wanderfalken schlüpfen in stillgelegtem BASF-Rohr

Wanderfalken schlüpfen in stillgelegtem BASF-Rohr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.