Stadtteil Ungstein

Ausgebüxt: Pferde und Esel halten Polizei auf Trab!

+
Esel und Pferde aus Ungstein ausgebrochen

Bad Dürkheim - Richtig Schwein gehabt, haben 4 tierische Ausreißer aus Ungstein. Dabei hätte der Ausflug auch böse enden können...

Vier tierische Ausreißer sind am Montagmittag (7. Januar) im Bad Dürkheimer Stadtteil Ungstein nahe des Flugplatzes und der Wohnsiedlung unterwegs. Zwei Pferde und zwei Esel haben das Koppeltor zerstört und kaputtgetreten.

Doch plötzlich steuern sie auf die Bahngleise zu und laufen im Gleisbett herum! 

Damit ihnen nichts passiert, wird die Bahnlinie von Polizeibeamten abgesperrt. Ein heranfahrender Zug muss sogar eine Notbremsung durchführen!

Dabei wird zum Glück niemand verletzt und die ausgebüxten Tiere können mit Absperrband eingefangen werden. Die 39-jährige Tierhalterin kann ihre Vierbeiner wohlbehalten und unverletzt zurück auf die Koppel bringen.

cet/pol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare