Trotz Wiederbelebung

Fußgänger (†56) von Auto erfasst - tot!

+
Ein 56-Jähriger wird von einem Auto erfasst und stirbt noch an der Unfallstelle. (Symbolbild)

Bad Dürkheim - Tragischer Unfall am Montagabend: Ein Fußgänger wird von einem Auto erfasst! Trotz aller Reanimationsversuche stirbt der Mann noch an der Unfallstelle.

Gegen 20:45 Uhr fährt eine 23-Jährige mit ihrem BMW auf der B271 von Ungstein in Richtung Bad Dürkheim, als der schreckliche Unfall passiert...

Die junge Frau setzt kurz nach dem Ortsausgang Ungstein zum Überholen an, doch was sie nicht sieht: Am linken Fahrbahnrand läuft gerade ein 56-jähriger Neustädter mit seiner Ehefrau. Sie erfasst ihn mit ihrem Auto.

Durch den Aufprall wird der Mann in eine Böschung geschleudert. Passanten sehen den Unfall und helfen sofort, versuchen den 56-Jährigen zu reanimieren - vergeblich! Auch Rettungskräfte schaffen es nicht, den Mann wiederzubeleben. Er stirbt noch an der Unfallstelle.

Die Ehefrau und die Fahrerin stehen nach dem Unfall unter Schock und werden vom Kriseninterventionsteam Grünstadt versorgt.

An dem BMW entsteht ein Schaden von circa 5.000 Euro

jab/pol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Opel-Betriebsrat gibt GM die Schuld an ineffizienten Strukturen

Opel-Betriebsrat gibt GM die Schuld an ineffizienten Strukturen

DFB-Frauen am Tiefpunkt

DFB-Frauen am Tiefpunkt

NBA: Nowitzki mit Dallas weiter sieglos

NBA: Nowitzki mit Dallas weiter sieglos

Weiter viele Stromabschaltungen wegen unbezahlter Rechnungen

Weiter viele Stromabschaltungen wegen unbezahlter Rechnungen

19-Jähriger stirbt bei Sturz von Autobahnbrücke

19-Jähriger stirbt bei Sturz von Autobahnbrücke

Euroskeptiker und Populist Babis gewinnt Wahl in Tschechien

Euroskeptiker und Populist Babis gewinnt Wahl in Tschechien

Kommentare