In Shisha-Bar „Babos“

Apache 207 weiß, wer der Babo ist – Fette Geburtstagsparty mit Haftbefehl in Worms

Haftbefehl feiert mit Apache 207 eine Geburtstagsparty in Worms.
+
Haftbefehl feiert mit Apache 207 eine Geburtstagsparty in Worms.

Worms - In der Shisha-Bar „Babos“ geht am Montag ordentlich die Party, denn das Lokal feiert gleich zwei Geburtstage! Dafür kommt extra Rapper Apache 207 vorbei:

  • Haftbefehl (34) feiert Geburtstag in Shisha-Bar „Babos“ in Worms
  • Apache 207 unter den Partygästen
  • Schwarze Geburtstagstorte wird aufgetischt

In Worms gibt es am Montag (16. Dezember) gleich doppelten Grund zum Feiern: Denn die beliebte Shisha-Bar „Babos“ hat ihr 3-jähriges Jubiläum und „der Herr des Hauses“ feiert dort seinen Geburtstag. Dabei handelt es sich um den Rapper „Haftbefehl“, der vor sieben Jahren mit seinem Song „Chabos wissen, wer der Babo ist“ berühmt wurde. Und was darf bei einer gelungenen Party neben einer guten Location nicht fehlen? Natürlich das leckere Essen und tolle Gäste – und die hat es bei der Geburtstagsparty gegeben!

Worms: Haftbefehl feiert Geburtstag mit Apache 207

Die Geburtstagsfeier von Haftbefehl in Worms lassen sich die Rapper Capo und Zuna nicht entgehen. Doch auch Apache 207, einer DER angesagtesten Rapper Deutschlands, kommt ebenfalls in die Nibelungenstadt, um es im „Babos“ krachen zu lassen. Dass der 22-Jährige aus Ludwigshafen das auch drauf hat, beweist er erst kürzlich in mit Summer Cem im „Naava Club“ im niedersächsischen Melle. 

Die Party mit Haftbefehl und Apache 207 im „Babos“ ist jedoch keine private Veranstaltung. Bereits wenige Tage vor der Feier kündigt die Shisha-Bar in Worms an, dass Apache 207 kommen wird und sich Fans Plätze reservieren können. Diese sind jedoch bereits nach kurzer Zeit alle vergeben – doch das ist kaum verwunderlich. Immerhin ist auch die Tour von Apache 207 innerhalb weniger Minuten ebenfalls restlos ausverkauft. 

Seinen beispiellosen Erfolg feiert Apache 207 nicht nur auf Haftbefehls Party, sondern auch in einer Shisha-Bar in Sinsheim am 2. Weihnachtsfeiertag. In einer Story auf Instagram sieht man, wie der Rapper mit seinen Kumpels ordentlich Party macht und reichlich Champagner trinkt.

Worms: Apache 207 feiert Geburtstag mit Haftbefehl – dazu gibt es schwarzen Kuchen

Gegen 23 Uhr betritt Haftbefehl, der mit richtigem Namen Aykut Anhan heißt, das „Babos“ in Worms und wird jubelnd von Gästen und Rappern begrüßt. Mit einem Händeschütteln wünscht Apache 207 dem nun 34-Jährigen alles Gute. Anschließend kann die Party steigen! Haftbefehl bekommt dafür einen außergewöhnlichen Geburtstagskuchen – nämlich eine schwarze Torte, ganz im Stile der Shisha-Bar. 

Gerappt wird an diesem Abend allerdings nicht, was wohl viele Gäste ein wenig enttäuschen wird. Denn immerhin haben sowohl Haftbefehl als auch Apache 207 erst kürzlich neue Singles rausgebracht. Doch vermutlich wollen auch die beiden einfach mal einen Tag ohne Gesang verbringen und einfach den Abend genießen.

Übrigens: Seit wenigen Tagen existiert auf YouTube ein Mashup von Apache 207 Mega-Hit „Roller“. Im Hintergrund sind die Klänge von dem Weihnachtsklassiker „Last Christmans“ zu hören und das ergibt eine sehr verrückte Version! Wie Apache 207 übrigens ohne Brille aussieht, verraten wir Dir hier.

Ein Foto sorgt im Januar für jede Menge Begeisterung. Apache 207 präsentiert sich nämlich NUR in Boxershorts – seine Fans rasten sofort aus.

Übrigens: Apache 207 dreht bald ein neues Video – und dafür braucht er Darsteller. Die Rollen, die gesucht werden, sind jedoch ziemlich ungewöhnlich. Neben einem „gehobenen Restaurantgast“ und einem „übergewichtigen Busfahrer“ braucht der Rappe eine Hauptdarstellerin, die eine Mutter spielen soll.

Apache 207 gewinnt immer mehr Fans, unter ihnen sind auch immer mehr Promis: Im Dschungelcamp outet sich Prince Damien als Fan – da er keine Prüfungen ablegen muss, gibt er im Camp „200 km/h“ zum Besten. 

Apache 207 ist ein neues Werbegesicht bei Nike. Er präsentiert die Air Max 2090 Kollektion und erhält sogar eine eigene Box. Die können ein paar Fans nun gewinnen. 

jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare