Beim Abbiegen 

Frau brettert betrunken in Acker und fährt weiter!

+
Eine nächtliche Tour führt – alkoholbedingt – in einen Acker (Symbolfoto). 

Angelbachtal - Dienstagnacht im Kraichgau: Polizisten auf Streife. Gegen 1:30 Uhr fällt den Beamten ein „massiv beschädigter VW“ auf. Die Geschichte der 25-jährigen Fahrerin:  

Der stark verbeulte VW kommt den Beamten in der Karlstraße in Angelbachtal entgegen. 

Bei der anschließenden Kontrolle gibt die Fahrerin an, „irgendwo zwischen Dühren und Angelbachtal in den Acker“ gefahren zu sein. 

Den Polizisten fällt auf, dass die junge Frau nach Alkohol riecht. Der darauffolgende Alkoholtest ergibt fast zwei Promille! Bevor die Fahrerin in ein Krankenhaus gebracht wird, wird ihr noch eine Blutprobe entnommen. 

Später stellt sich heraus, dass die 25-Jährige von Dühren kommend beim Abbiegen von der B292 nach links auf die K4177 von der Fahrbahn abgekommen ist und im Acker landete. Da an dem VW erheblicher Sachschaden entstanden ist, wird der Wagen abgeschleppt. Der Unfallort muss gereinigt werden.

pol/rmx

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Tödlicher Unfall auf A6

Fotos: Tödlicher Unfall auf A6

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Der „Imperator“ ist zurück

Der „Imperator“ ist zurück

Kommentare