Casino stark beschädigt 

Unbekannte sprengen Geldautomaten aus Casino-Wand!

+
Eine Geldautomatensprengung. (Bildarchiv LKA)

Alzey - In der Nacht auf Donnerstag (17. Mai) knallt es erst ganz gewaltig, dann geht der Alarm los – ein Geldautomat ist explodiert! 

In der Nacht vom 16. auf den 17.Mai geht der Alarm im Gewerbegebiet Alzey los – unbekannte Täter haben einen Geldautomaten aus der Außenwand eines Spielcasinos gesprengt. Durch die Explosion sind die Räume des Casinos stark beschädigt.

Zu den Tätern, wie sie vorgegangen sind und der Schadenshöhe kann die Polizei Mainz wegen der nun begonnenen Ermittlungsarbeit keine Angaben gemacht werden.

Das Sprengen von Geldausgabeautomaten ist ein Phänomen, das bundesweit festzustellen ist. In Rheinland-Pfalz registrierte die Polizei im laufenden Jahr 2018, inklusive des aktuellen Falles, bislang insgesamt 14 Sprengungen von Geldautomaten, im vergangenen Jahr waren es insgesamt 23 Fälle.

Die Ermittlungen werden zentral beim Polizeipräsidium Mainz geführt, die landesweite Lage und die Analyse des Phänomens erfolgt durch das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Frontalzusammenstoß: Autofahrerin (58) stirbt auf B272

Frontalzusammenstoß: Autofahrerin (58) stirbt auf B272

Vermisste Schwimmerin: Suchaktion wird fortgesetzt

Vermisste Schwimmerin: Suchaktion wird fortgesetzt

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.