Drei Wochen später

Rentner verstirbt nach Verkehrsunfall

+
Drei Wochen nach dem Unfall verstirbt der Rentner. (Symbolbild)

Altrip - Am 10. Juli ereignete sich in der Rheinstraße ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Autofahrer und einem 77-jährigen Fußgänger. Der Rentner überlebt das leider nicht: 

Ein 45-jähriger Autofahrer wollte gegen 11:50 Uhr von der Römerstraße nach links Richtung Fähre in die Rheinstraße abbiegen. Da er vermutlich den 77-jährigen Fußgänger beim Überqueren der Rheinstraße übersah, kam es zum Zusammenstoß!

Der Rentner kam mit schweren Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus, wo er notoperiert werden musste.

Trotz Not-OP ist der Fußgänger zwischenzeitlich leider verstorben. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Frankenthal dauern weiterhin an. Die Polizei kann erst nach Abschluss der Ermittlungen weitere Informationen erteilen.

>>> Autofahrer erfasst Fußgänger (77) - Not-OP!

pol/hew

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

Walther auch Auftaktsieger im Viererbob-Weltcup

Walther auch Auftaktsieger im Viererbob-Weltcup

Riad ruft Botschafter aus Berlin zurück

Riad ruft Botschafter aus Berlin zurück

Die unmissverständliche Abrechnung des Boris Becker

Die unmissverständliche Abrechnung des Boris Becker

Achtung! Verschiedene Salate dieser Marke werden zurückgerufen

Achtung! Verschiedene Salate dieser Marke werden zurückgerufen

Federer und die Außenseiter - Wer kommt ins WM-Finale?

Federer und die Außenseiter - Wer kommt ins WM-Finale?

Dortmund bleibt im Krisenmodus: "Für Ergebnisse kämpfen"

Dortmund bleibt im Krisenmodus: "Für Ergebnisse kämpfen"

Kommentare