+
(Symbolfoto)

Bei Altlußheim

Jetski-Unfall auf Rhein! Zwei Schwerverletzte

  • schließen

Altlußheim – Bremsen und ausweichen ist auf dem Wasser gleich doppelt schwer. Bei einem ‚Auffahrunfall‘ mit zwei Jetskis werden ein Mann und eine Frau schwer verletzt!

Es ist ein rasanter Spaß auf dem Wasser – und ist nicht ganz ungefährlich...

Ein Mann saust am Mittwochnachmittag mit einem Jetski den Fluss aufwärts über den Rhein bei Altlußheim. 

Gegen 16:25 Uhr passiert das Unglück: Der Wassersportler macht samt seiner vor ihm sitzenden ‚Beifahrerin‘ bei Rhein-Kilometer 399 ein plötzliches Brems- und Wendemanöver. Ein 48-Jähriger aus Philippsburg hat keine Chance rechtzeitig mit seinem Jetski auszuweichen, kracht dem Vorausfahrenden in den Rücken.

Durch den harten Aufprall wird das Duo in den Rhein geschleudert! Der unverletzte 48-Jährige zieht beide Verletzte aus dem Wasser, transportiert sie mit seinem Jetski unter der Salierbrücke an Land.

Weil sich die Verletzungen als schwerwiegend herausstellen, rufen die alarmierten Sanitäter zwei Rettungshubschrauber dazu, die beide schließlich in verschiedene Kliniken fliegen.

Nähere Infos zum Alter und Gesundheitszustand der Verletzten liegen nicht vor. Die Wasserschutzpolizei Mannheim hat die Sachbearbeitung des Unfalls übernommen.

An beiden Jetskis ist laut Polizei kein erkennbarer Schaden entstanden.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Fotos: Achtung, dünnes Eis!

Fotos: Achtung, dünnes Eis!

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Kommentare