31-Jährige stirbt im Auto...

Frontalzusammenstoß – jede Hilfe kommt zu spät

+

Altlußheim - Tragischer Unfall auf der B39. Ein Transporter gerät auf die Gegenfahrbahn und stößt frontal mit einem Auto zusammen. Für die Fahrerin (31) des Autos kommt jede Hilfe zu spät ...

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag auf der B39 bei Altlußheim.

Fahrerin stirbt bei Frontalzusammenstoß!

Der Fahrer eines Transporters war gegen 14:20 Uhr aus Speyer kommend in Richtung Hockenheim unterwegs. Aus bislang ungeklärten Gründen kam er kurz nach Altlußheim von der Straße ab. Er geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. 

Für die 31-jährige Autofahrerin kam jede Hilfe zu spät. Sie starb in ihrem Wagen. Der Fahrer des Transporters wurde lebensgefährlich verletzt. Er wurde mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. 

Durch die Wucht des Aufpralls wurden Autoteile durch die Luft geschleudert. Ein Rollerfahrer, der ebenfalls auf der B39 in Richtung Speyer unterwegs war, wurde dadurch leicht verletzt. 

Ein Rettungshubschrauber war zwar an der Unfallstelle gelandet, wurde jedoch nicht zum Krankentransport eingesetzt.

Die B39 zwischen der Abfahrt Kirschenstraße (Altlußheim) und der Anschlussstelle zur B36 war bis 18 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Die Unfallexperten der Verkehrspolizei Mannheim haben die Ermittlungen aufgenommen. 

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Der „Imperator“ ist zurück

Der „Imperator“ ist zurück

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Kommentare