Frankenthal

80-Jährige lässt Trickbetrüger auflaufen

+
Als der Betrüger die 80-Jährige aufsuchte, konfrontierte sie ihn mit dem aufgeflogenen Schwindel (Symbolbild). 

Der angebliche Telekom-Mitarbeiter meldete sich am Donnerstagnachmittag telefonisch bei der 80-Jährigen an und vereinbarte einen Termin. Doch die Seniorin ließ sich nicht täuschen ...

Telefonisch hatte sich der angebliche Telekom-Mitarbeiter bei der 80-Jährigen angemeldet, um ihr vor Ort einen günstigeren Telefon-Tarif anzubieten.

Der angekündigte Besuch macht die Tochter der Seniorin jedoch stutzig. Sie erkundigte sich bei der Telefongesellschaft und fand heraus, dass es sich um einen Trickbetrüger handelte.

Als der Mann am Donnerstagabend gegen 17 Uhr bei der Rentnerin aufschlug, konfrontierte die ältere Dame ihn mit dem aufgeflogenen Schwindel. Der Betrüger stieg sofort wieder in seinen Smart und verschwand.

Die Ermittlungen gegen den unbekannten Mann dauern derzeit noch an.

mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

Ganz normal: William und Kate fahren mit dem ICE von Berlin nach Hamburg

Ganz normal: William und Kate fahren mit dem ICE von Berlin nach Hamburg

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce

Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis

Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis

Kommentare